Deutsch| English

Archiv für September, 2009

Freie Java-Suchmaschine Lucene 2.9 ist da

Erstellt von sandra am 30.09.2009. :: News | News :: Releases

Mit neuen Funktionen ausgestattet ist nun die Version 2.9 der freien Java-Suchmaschine Apache Lucene erhältlich. Nutzer können ab sofort nach Bereichen suchen, Caching-Funktionen und eine fast in Echtzeit stattfindende Suche nutzen.

Das Release bietet auch neue Suchabfragetypen für eine skalierbarere Abfrage anhand mehrerer Begriffe und ist für die Indizierung und Suche aller nur denkbaren Typen von Dokumenten geeignet (z.B. HTML, Quellcode, PowerPoint-Sammlungen etc.). Es gibt zudem Analyzer für Persisch, Arabisch und Chinesisch und das Durchsuchen numerischer Felder wurde überarbeitet.

Aber: Lucene ist nicht komplett rückwärtskompatibel, deshalb empfehlen die Entwickler, bestehende Anwendungen mit der neuen Version zu kompilieren anstatt die Dateien zu ersetzen. Näheres findet sich im Changelog zur neuen Version.

Das zukünftige Lucene 3.0 soll erstmals auf Java 5 basieren.

vgwort />

Service-Release: Eclipse 3.5.1 erhältlich

Erstellt von sandra am 30.09.2009. :: News | News :: Releases

Die neue Version 3.5.1 der Entwicklungsumgebung Eclipse ist das erste sogenannte Service-Release der Java-Entwicklungsumgebung, das etliche Fehler fixen soll.
Eine detaillierte Übersicht geben die Release Notes.

Die kommende Version 3.6 – alias Helios – gibt es bereits als zweiten Meilenstein. Eclipse entwickelt an der e4 weiter, einer “nächsten Generation” der Java-Entwicklungsumgebung. Hier liegt die Version 0.9 vor.

Hier geht es zum Download.

vgwort />

Moblin 2.0 ist da

Erstellt von sandra am 29.09.2009. :: News | News :: Releases

Das Moblin-Projekt hat Version 2.0 seines Netbook-Linux veröffentlicht. Moblinv2.0 hat eine neue Oberfläche und bietet moderne Techniken wie Clutter, DRI2 und KMS. Anwender können ihre Anwendungen direkt vom Startbildschirm, der sogenannten M-Zone erreichen. Außerdem ist bereits aus der Übersicht eine Kontaktaufnahme mit sozialen Netzwerken möglich. Über einen Mozilla-Browser mit Flash-Plug-in können Nutzer im Internet surfen. Moblin v2.0 ist für Netbooks mit Intels Atom-Prozessor gedacht und steht in der Communityversion zum Download bereit. Die Entwickler von Moblin haben zudem einen Ausblick auf Version 2.1 veröffentlicht. Moblinv2.1 soll bereits im vierten Quartal 2009 erscheinen und neue Funktionen wie UMTS-Unterstützung und Bluetooth bieten. Zudem soll es auch Varianten für MIDs (Mobile Internet Devices),  sowie Infotainment-Systeme für Autos, Embedded-Geräte und Multimediatelefone geben.  Wann diese erscheinen sollen, steht aber noch nicht fest.

vgwort />

Rescuesystem in der eigenen Netzwerkinfrastruktur (PXE)

Erstellt von Xel.Ra am 28.09.2009. :: Anleitungen | Backup | Linux | Server Management | Sonstiges

In diesem Howto werden wir einen PXE-Server mit Hilfe der Gentoo Subdistribution SysRescCD aufsetzen und dann weitergehend ein wenig darauf eingehen, welche Möglichkeiten man damit in einer professionellen Netzwerklandschaft hat.

Mehr... »

HP mit eigener Linux-Supportseite

Erstellt von sandra am 25.09.2009. :: News | News :: Allgemein

Hewlett-Packard (HP) hat mit Communitylinux.org eine Supportseite geschaffen, die über diverse nichtkommerzielle Linux-Distributionen (z.B. Asianux, CentOS, Debian, Fedora, Opensuse, Ubuntu) informiert.

Bdale Garbee, Open-Source-Chef bei HP, stellte die Seite auf der Konferenz Linuxcon in Portland vor. Gehostet wird die Communityseite vom Open-Source-Lab der Universität Oregon.

Seit rund drei Jahren bietet HP Support für Debian-Distributionen an.

vgwort />

Münster: Eine Stadt setzt auf Linux

Erstellt von sandra am 25.09.2009. :: News | News :: Allgemein

In Münster (Nordrhein-Westfalen) laufen inzwischen 140 der 360 Server der Stadt mit  Linux (zusätzlich werden noch Microsoft und Novell genutzt). Das sind beinahe 40 Prozent. Die Webanwendungen werden ausschließlich in PHP geschrieben.

Der münsteraner IT-Dienstleister Citeq beurteilt die Nutzung von Linux als “enorm wirtschaftlich”. Innerhalb weniger Stunden sei der städtische Webserver für das Intranet auf das quelloffene Betriebssystem umgestellt worden – ohne Behinderung des Alltagsgeschäftes.

Als nächstes sollen die Computer in Schulen umgerüstet werden.

vgwort />

Frankreich: GPL siegt vor Gericht

Erstellt von sandra am 24.09.2009. :: News | News :: Allgemein

Die Verurteilung des französischen Unternehmens Edu4 wegen Verletzung der GPL (General Public License) wurde durch ein Berufungsgericht bestätigt. Klage eingereicht hatte die französische Organisation Association française pour la Formation Professionnelle des Adultes (AFPA).

Zum Hintergrund: Edu4 hatte im Jahr 2000 die Computerräume der AFPA mit einer Version der Remote-Dekstop-Software VNC ausgestattet. AFPA, die sich in der Erwachsenenbildung engagieren, fragte später die Quelltexte an, ohne dass Edu4 diese zur Verfügung stellte. Außerdem hatte Edu4 Copyright- und Lizenz-Vermerke aus VNC entfernt.

Nach gescheiterten Versuchen einer außergerichtlichen Einigung klagte AFPA zwei Jahre später erfolgreich gegen Edu4. Nachdem Edu4 erneut verloren hat (Urteil als PDF), muss das Unternehmen 8000 Euro an die AFPA zahlen und die Verfahrenskosten tragen.

vgwort />

Download: Vierte Betaversion von Thunderbird 3

Erstellt von sandra am 24.09.2009. :: News | News :: Releases

Die Entwickler des E-Mail-Client Thunderbird 3 haben die vierte Betaversion veröffentlicht. Diese setzt auf eine einfachere und schnellere Suchfunktionen und E-Mail-Bearbeitung. Der Termin für die fertige Version bleibt noch unklar.

Das ist neu: Eine erweiterte Suchfunktionen mit diversen Filtermöglichkeiten (z.B. nach Absender oder Tag) sowie ein Zeitleistenwerkzeug zur Begrenzung auf einen Suchzeitraum. Der Einrichtungsassistent für E-Mail-Konten ist verbessert, in die E-Mail-Leiste ist eine globale Suchfunktion integriert, die Befehlsknöpfe (z.B. Antworten, Löschen) sind jetzt direkt in die E-Mail-Nachricht integriert. Daten zur Kontoeinstellungen werden aus einer Datenbank gezogen, so dass der Nutzer manuell nur sehr wenig eingeben muss.

Hier geht es zum Download von Thunderbird 3 Beta 4. Verfügbar ist die Version für Windows, MacOS und Linux in deutscher und anderen Sprachen.

Achtung: Die Vorabversionen sollten nicht für Produktiveinsätze verwendet werden!

vgwort />

Firefox: WebGL-Demo 3D-Spore-Kreaturen

Erstellt von sandra am 24.09.2009. :: News | News :: Releases

Firefox ist bereits um die Unterstützung des 3D-Standards WebGL erweitert. Jetzt gibt es einen Betrachter für 3D-Kreaturen aus EAs Spiel Spore. Vladimir Vukicevic, ein Mozilla-Entwickler, hat mittels eines COLLADA-Exports des Kreaturendesigners aus EAs Aufbauspiel Spore ein unausgereiftes 3D-Modell direkt im Browser dargestellt. Manko: Die Animation fehlt und die Drehbarkeit ist auf eine Richtung beschränkt.

Die Demo alias Spore Creature View braucht zum Abspielen erstens eine OpenGL-Implementierung und zweitens einen aktuellen Nightly-Build von Firefox. Dort muss WebGL über das Parameter “webgl.enabled_for_all_sites” unter about:config aktiviert sein.

vgwort />

Die übernächste Ubuntu-Version kommt wieder mit LTS

Erstellt von sandra am 23.09.2009. :: News | News :: Allgemein

Ubuntu 10.4 alias Lucid Lynx soll im April 2010 erscheinen und wird wieder eine Version mit Long-Term-Support (LTS) werden. Die LTS-Versionen werden von Ubuntu länger unterstützt und erscheinen alle zwei Jahre. In Ubuntu 10.4 wird zum letzten Mal Gnome 2 als Desktop genutzt. Danach will Ubuntu auf Gnome 3.0 setzen, das Anfang 2010 erscheinen soll. Lucid Lynx soll laut Entwickler Mark Shuttleworth zudem besser mit dem Debian-Projekt abgestimmt werden, auf dem die Ubuntu-Distribution aufsetzt. Vor Ubuntu 10.4 soll aber zunächst Ubuntu 9.10 im Oktober 2009 erscheinen.

vgwort />

Seite 1 von 41234