Deutsch| English

Archiv für Januar, 2011

Android 3.0 - Googles “Honeycomb” Oberfläche und Programmierumgebung im Preview

Erstellt von andreea am 28.01.2011. :: News :: Mobiles | News :: Releases | Programmierung

Honeycomb ist der Spitzname für Googles erstes Betriebssystem für Tablets, Android 3.0.

Die ersten Bilder der Benutzeroberfläche sind schon da. Interessant für die Entwickler ist zudem die Preview für die Entwicklungsumgebung von Android 3.0. Die endgültige Version soll in einigen Wochen bereit stehen, so lange stehen APIs beispielsweise noch nicht fest, schreibt der Chef-Entwickler vom Android SDK Team, Xavier Ducrohet, im Googles Entwicklerblog.

Die Entwicklungsumgebung kann hier heruntergeladen werden, häufig vorkommende Probleme werden dort ebenfalls erläutert. Eine vorläufige Dokumentation wird mitgeliefert.

vgwort />

Linux Distribution Mepis 11 in der Beta-Phase

Erstellt von andreea am 25.01.2011. :: Linux | News | News :: Releases

Die weniger bekannte Distribution Mepis befindet sich in der Beta-Phase und wird Neuerungen bringen wie zum Beispiel eine vorinstallierte Dropbox und die Firefox Version 4.0b8.

Mepis basiert originär auf Debian, danach wurden Ubuntu oder Debian je nach Entwicklungsstand verwendet. Die Distribution eignet sich für den fortgeschrittenen Anwender als Alternative zu Kubuntu, und soll vor allem mit Mac Hardware kompatibel sein.

vgwort />

Compiz Fusion auf dem Ubuntu 10.10 Desktop (NVIDIA GeForce 8200) aktivieren

Erstellt von Till am 24.01.2011. :: Howtos & Tutorials | Linux | Ubuntu

Diese Anleitung zeigt wie man Compiz Fusion auf einem Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat) Desktop aktivieren kann. Das System benötigt dazu eine 3D-fähige Grafikkarte - ich verwende in dieser Anleitung NVIDIA GeForce 8200 here). Mit Compiz Fusion kann man schöne und auch hilfreiche 3D Effekte Nutzen wie die “wobbly windows” oder aber den Desktop als Würfel.

Mehr... »

Neues Release für FreeBSD - FreeBSD 8.2-RC2

Erstellt von andreea am 17.01.2011. :: News :: Releases

Der leitenden Entwickler Ken Smith kündigt für das in der Universität Berkeley entwickelte Open Source Betriebssystem FreeBSD ein neues Release an.

Der zweite Release Kandidat ist nun erhältlich, so Ken Smith. Die Tests für die 7.4-RC2 Installations-Images haben allerdings einige Probleme aufgezeigt, die noch einige Tage benötigen, es seien daher zunächst nur Build-In Packages für AMD64, I386, PC98 und SPARC64 Architekturen erhältlich.

Über den FreeBSD eigenen FTP Zugang werden DVD-Iso-Images für den Download bereit gestellt:
Für I386: ftp://ftp.ie.freebsd.org/pub/FreeBSD/ISO-IMAGES-i386/8.2/FreeBSD-8.2-RC2-i386-dvd1.iso.xz

Für AMD64: ftp://ftp.ch.freebsd.org/pub/FreeBSD/ISO-IMAGES-amd64/8.2/FreeBSD-8.2-RC2-amd64-dvd1.iso.xz

vgwort />

Joomla 1.6 - neues Release nach drei Jahren

Erstellt von andreea am 12.01.2011. :: CMS | News | News :: Releases

Nach knapp drei Jahren hat das beliebte CMS Joomla eine neue Version herausgebracht. Mit dem Erscheinen von Joomla 1.6 werden die Entwickler nicht mehr an eine Unterstützung für PHP 4 arbeiten. Die neue Version basiert auf PHP 5.2.x.

Eine der wesentlichen Neuerungen ist ein automatisiertes Update-Dienst für Erweiterungen. Joomla, das massive Schwierigkeiten mit der Sicherheit hat und ein beliebtes Ziel für Hacker ist, hat den Quellcode zudem massiv bereinigt. Weitere Neuerungen sind die Access Control List, eine Zugriffsliste, die die Rechteverwaltung für die Benutzer erleichtern soll. Die integrierte Hilfe wurde ebenso verbessert.

vgwort />

Sicherheitslücken in MONO behoben - neue Version MONO 2.8.2 erhältlich

Erstellt von andreea am 10.01.2011. :: Linux | News | News :: Security

Die auf .NET basierende Entwicklungsumgebung MONO hat eine neue Version herausgebracht, MONO 2.8.2. Die von Novell unterstütze Software MONO beinhaltet sowohl Entwicklertools als auch die Infrastruktur um .NET sowie Serveranwendungen auszuführen und strebt eine führende Position in der Entwicklung von Linux Anwendungen an.

In der neuen Version wurde ein schwerer Fehler behoben. Es wurde bei ASP.NET Anwendungen Quellcode und andere Dateien aus dem Anwendungsverzeichnis des Servers ausgeliefert, und zwar für den Server XSP sowie dem Apache Modul mod_mono. Es wurde zudem eine weitere Fehler behoben, die die Silverlight Implemnetirerung Moonlight betrifft.

Hier kann die neueste Version von MONO heruntergeladen werden: http://www.go-mono.com/mono-downloads/download.html.

vgwort />

Neue DRUPAL Version erschienen

Erstellt von andreea am 06.01.2011. :: CMS | News :: Releases

Seit dem 5. Januar ist nun die neue Version des Content Management Systems DRUPAL in der Version 7 erschienen. Die Untersützung für Drupal 5 wird eingestellt, daher wird ein Update empfohlen.

Die neue Version bietet die Möglichkeit der Erweiterung mit über 800 Modulen, Barrierefreiheit im Backend sowie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Felder zu erstellen. Allerdings läuft DRUPAL 7 nicht mehr auf alte PHP Versionen wie der Vorgänger, es werden PHP 5.2, MySQL 5 oder PostgreSQL 8.3 vorausgesetzt. Erweitern lässt sich Drupal 7 mit mehr als 800 Modulen. Als Datenbank soll DRUPAL 7 erstmalig auch mit SQLite laufen.

vgwort />

PIWIK empfhielt Security-Update

Erstellt von andreea am 06.01.2011. :: Sicherheit

Die Open-Source Alternative zu Google Analytics PIWIK hat in der Version 1.1 diverse Sicherheitsmängel behoben und empfiehlt ein Update. Das SektionEins-Team um Stefan Esser hat in einem fünftägigen Sicherheits-Audit diverse Mängel behoben.

Das Update korrigiert 112 Fehler und unterstützt nun asynchrones Tracking. Die neue Version kann bei PIWIK als .zip heruntergeladen werden:

http://piwik.org/latest.zip

vgwort />

Der perfekte Server - Ubuntu 10.10 [ISPConfig 3]

Erstellt von Till am 04.01.2011. :: Anleitungen | Howtos & Tutorials | Linux | Server Management | Ubuntu

Diese Anleitung zeigt wie man einen Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat) Server für die Installation von ISPConfig 3 vorbereitet, und wie man anschließend ISPConfig 3 auf diesem System installiert. ISPConfig 3 ist das Webhosting Control Panel, das Dir ermöglicht folgende Services über einen Browser zu konfigurieren, zum Beispiel von unterwegs: Apache Webserver, Postfix Mailserver, MySQL, BIND oder MyDNS Nameserver, PureFTPd, SpamAssassin, ClamAV, und viele andere mehr.

Mehr... »

Seite 1 von 11