Deutsch| English

Update für Firefox behebt Sicherheitslücken

Mozilla hat ein für Ende März geplantes Update von Firefox vorzeitig veröffentlicht. Firefox 3.6.2 behebt einige Schwachstellen, die Angreifern die Ausführung von Schadcode ermöglichen können. Mehr Infos enthalten die Release Notes. Eine schwerwiegende Sicherheitslücke tritt bei der Verarbeitung des Web Open Font Format (WOFF) auf, das mit Version 3.6 eingeführt wurde. Daher sind ältere Versionen von dem Problem nicht betroffen. Die anderen Sicherheitslecks hat Mozilla mit Firefox 3.0.18 und 3.5.8, sowie Seamonkey 2.0.3 und Thunderbird 3.0.2 bereits beseitigt. Am 30. März 2010 sollen Firefox 3.0.19 und 3.5.9 erscheinen. Für Firefox 3.0 wird danach der Support eingestellt.

vgwort />

 

 

Kommentar

Du musst eingeloggt um einen Kommentar zu hinterlassen.