2008: KOffice 2.0 auch für Windows und Mac OS X

Im nächsten Jahr soll das freie Office-Paket für Linux mit der Version 2.0 über Linux-Desktops hinaus auch auf Windows- und Mac-Rechnern laufen. Anwendungen wie die Textverarbeitung (KWord), die Tabellenkalkulation (KSpread) oder das Präsentationsprogramm (KPresenter) sollen mittels der C++-Klassenbibliothek Qt4 zur plattformübergreifenden Programmierung von Trolltech u.a. native Dialoge und Kontrollelemente verwenden. Bislang lasse sich aber die Alpha-Version von KOffice 2.0 nur via Mac OS X ausführen und unter Windows sei aktuell nur eine Vorversion von KWord lauffähig.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte