60 Tage Frist: OpenDocument 1.2 für jedermann einsehbar

Seit wenigen Tagen kann jeder Interessierte den Entwurf des Standards OpenDocument (ODF) in der Version 1.2 begutachten. Jeder Begutachter ist zu Kommentaren aufgerufen – noch bis zum 6. September. Danach entscheiden die zuständige Arbeitsgruppe und die Mitglieder von OASIS (Organization for the Advancement of Structured Information Standards), ob OpenDocument 1.2 als OASIS-Norm durchgeht.

In einem weiteren Schritt könnte die neue Norm der ISO (International Standardization Organization) zur Genehmigung vorgelegt werden – als aktualisierte Version der Norm ISO-26300. Ziel von OASIS ist, den Tausch von Dokumenten zwischen unterschiedlichen Office-Suiten zu fördern.

Die neue Version ist vor allem bei den Rechenformeln optimiert, die Microsoft bis dato kritisiert hatte.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte