Abgelehnt: Brasilien und Indien stimmen gegen Open Office XML

Die Schlappe von Microsoft geht weiter: Jetzt haben auch Indien und Brasilien gegen die ISO-Standardisierung von Microsofts "Open Office XML" gestimmt. Allerdings winkt Indien mit der Zustimmung, sollte der amerikanische Softwareanbieter die von ihnen kritisierten Probleme an der Spezifikation beheben. Ablehnung war Microsoft bereits aus China entgegen geweht während das Deutsche Institut für Normung (DIN) pro OOXML entschieden hatte.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte