Access stellt Miniversion seiner Linux-Plattform vor

Access präsentiert Version 3.0 seiner Linux Plattform. Die Access Linux Platform 3.0 soll kompatibel zur LiMo-Plattform sein und über eine neue Bedienoberfläche verfügen. Ganz neu ist eine Minivariante, die zum Einsatz auf Low-End-Smartphones, Navigationsgeräte und Mediaplayer mit Internetzugang gedacht ist. An Bord sind bereits ein Browser und eine GPS-Funktion. Die Software wird mit einer auf Visual C++ basierenden IDE entwickelt. Daher kommt nur Windows als Entwicklungsplattform in Frage. Access Linux Platform Mini kann ab sofort von Herstellern lizenziert werden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte