Alpha 3 von Hardy Heron ist da

Canonical hat die dritte Alpha-Version von Ubuntu 8.04 (Hardy Heron) veröffentlicht. Neu ist die Integration von X.org 7.3, so dass Hotplugging ermöglicht wird. Die Alpha enthält zudem eine Vorversion des Linux-Kernels 2.6.24, der die dynamischen Ticks der x86-Plattform auch auf x64 nutzen kann. Außerdem an Bord: Die zweite Beta von Firefox 3, der Soundserver PulseAudio und PolicyKit, mit dem sich Nutzer die notwendigen Rechte für einzelne Aktionen zuweisen lassen können. Letzteres wird von den Entwicklern momentan in die grafische Oberfläche integriert. Hardy Heron wird mit Long Term Support (LTS) ausgestattet. Sicherheitsupdates wird es damit für die Desktopversion drei Jahre und für die Servervariante fünf Jahre lang geben. Die KDE-Variante Kubuntu wird ohne LTS erscheinen, da sich deren Entwickler für KDE 4.0 entschieden haben. Alpha 3 ist ab sofort in folgenden Versionen erhältlich: Ubuntu (mit Gnome), Kubuntu (mit KDE), Xubuntu (mit Xfce), Gobuntu (nur freie Software), Edubuntu (für Schulen) und JeOS (für virtuelle Appliances), (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte