Android: Starkes Umsatzplus auf US-Markt

Der Anteil von Android am amerikanischen Smartphonemarkt wächst laut ComScore. Die Marktforscher verbuchen für den Zeitraum von November 2009 bis Ende Januar 2010 ein Umsatzplus von 4,3 Prozent für Googles Smartphone-Betriebssystem. Damit verdrängt Android WebOS von Palm von Platz vier. Unangefochtener Marktführer in den USA ist nach wie vor Research in Motion mit seinen Blackberrys. Auf dem zweiten Platz folgt Apple mit 25 Prozent Marktanteil, danach kommt trotz Umsatzrückgang Microsoft mit Windows Mobile auf Platz 3. Während in Deutschland Smartphones eher von Geschäftskunden genutzt werden, werden diese in den USA zur Hälfte auch von Privatkunden verwendet. Mehr Details bietet die Studie von ComScore.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte