How To - wie aktualisiere ich mein Ubuntu 10.04 (Lucid Lynx) auf 10.10 (Maverick Meerkat) - Desktop und Server

Version 1.0

Autor: Falko Timme

Foge mir auf Twitter


Vor kurzem wurde das neue Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat) veröffentlicht. Diese Anleitung zeigt ausführlich wie man seinen Desktop und Server auf das neue Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat aktualisieren kann.

Diese Anleitung kommt ohne Gewähr.

1 Desktop

Starte den  Update Manager (System > Administration > Update Manager):


Im Menü Update Manager, klicke auf den Settings... Knopf unten links in der Ecke:


Nun sollte sich der Updates Tab im Fenster Software Sources öffnen. Wähle Normal releases in folgendem Dropdown-Menü Show new distribution releases: und klicke anschließend auf Close:


Zurück im Update Manager, klicke auf den Check Knopf um auf neue Updates und neue Veröffentlichungen zu überprüfen:



Der Update Manager sollte dann anzeigen dass es eine neue Distribution gibt, und zwar 10.10. Klicke anschließend auf den Upgrade Knopf um das Upgrade auf die neue veröffentlichte Version zu starten:


Es öffnet sich nun ein Fenster mit den Release Notes der neuen Version. Klicke erneut auf  Upgrade :


Das Upgrade-Tool wird nun heruntergeladen. Hiernach gib bitte Deinen Passwort an.

Das Upgrade wird nun vorbereitet:


Klicke nun auf Start Upgrade um den eigentlichen Aktualisierungsprozess zu beginnen:


Die neuen Pakete werden nun heruntergeladen...


... und installiert. Es gilt geduldig zu sein, es kann eine Weile dauern!



Nun sollte folgende Benachrichtigung erscheinen: Continue without installing GRUB?. Ich empfhele das Kästchen anzukreuzen und auf Forward zu klicken damit das System das alte, funktionierende GRUB weiterhin verwendet.Solltest Du diese Option nicht auswählen, wird der Update-Manager die neue GRUB Version installieren und dabei fragen, auf welcher Partition das erfolgen soll. Das könnte dazu führen, dass Dein System nicht mehr bootet wenn die falsche Partition angegeben wird.


Weil wir nun die Einstellungen von Release upgrade im Fenster Software Sources ändern mussten, wird folgende Benachrichtigung erscheinen. Es ist okay wenn Du  Keep auswählst:


Am Ende des Upgrades, solltest Du nun veraltete Pakete entfernen:




Um das Upgrade abzuschließen muss das System neu gestartet werden. Klicke hierfür auf  Restart Now:


Nach dem Neustart kannst Du nun das neue Ubuntu 10.10 Desktop benutzen:

2 Server

Zunächst musst Du Dich als root einloggen:

sudo su

Dann führe aus

aptitude update

und installiere anschließend das Paket update-manager-core:

aptitude install update-manager-core

Öffne die Datei /etc/update-manager/release-upgrades...

vi /etc/update-manager/release-upgrades

... und schaue nach ob es Prompt=normal beinhaltet:
[...]
Prompt=normal
Dann führe aus

do-release-upgrade

...umd das Upgrade zu starten.

root@server1:~# do-release-upgrade

Checking for a new ubuntu release

Done Upgrade tool signature

Done Upgrade tool

Done downloading

extracting 'maverick.tar.gz'

authenticate 'maverick.tar.gz' against 'maverick.tar.gz.gpg'

tar: Removing leading `/' from member names

Reading cache

Checking package manager

Continue running under SSH?

This session appears to be running under ssh.

Es empfiehlt sich nicht ein Upgrade über SSH zu machen, weil es im Falle dass es schief geht viel schwieriger wird das System neu zu installieren.

If you continue, an additional ssh daemon will be started at port

'1022'.

Do you want to continue?

Continue [yN] <-- y
Bestätige dass das Upgrade durchgeführt werden soll:

Do you want to start the upgrade? 2 installed packages are no longer supported by Canonical. You can

still get support from the community.

1 package is going to be removed. 30 new packages are going to be

installed. 332 packages are going to be upgraded.

You have to download a total of 221M. This download will take about 3

minutes with your connection.

Fetching and installing the upgrade can take several hours. Once the

download has finished, the process cannot be cancelled.

Continue [yN]  Details [d] <-- y

Während des Updates werden einige Dienste einen Neustart benötigen. Sollte der Update Manager fragen welche Dienste neu gestartet werden sollen (dabei wird eine Liste angezeigt), akzeptiere die Standard-Einstellungen indem Du auf ENTER drückst.

Nun könnte folgende Nachricht erscheinen: Continue without installing GRUB?. Ich empfehle mit Yes zu antworten, so daß das System das alte GRUB weiter benutzt.Wenn Du mit No antwortest, wird der Update Manager ein neues GRUB installieren und Dich fragen auf welcher Partition das GRUB installiert werden soll. Wählt man die falsche Partition aus kann es sein dass das System nicht mehr bootet.

Continue without installing GRUB? <-- Yes
Wenn Du dieses ändern musstest /etc/update-manager/release-upgrades, wirst Du nun folgende Antwort bekommen. Gehe auf ENTER um weiter zu gehen:

Configuration file `/etc/update-manager/release-upgrades'

==> Modified (by you or by a script) since installation.

==> Package distributor has shipped an updated version.

What would you like to do about it ?  Your options are:

Y or I  : install the package maintainer's version

N or O  : keep your currently-installed version

D     : show the differences between the versions

Z     : start a shell to examine the situation

The default action is to keep your current version.

*** release-upgrades (Y/I/N/O/D/Z) [default=N] ? <-- ENTER
Am Ende des Upgrades solltest Du die veralteten Pakete entfernen:

Remove obsolete packages? 10 packages are going to be removed.
Continue [yN]  Details [d] <-- y
Der Server muss neu gestartet werden um das Upgrade zu vervollständigen:

Restart required

To finish the upgrade, a restart is required.

Wenn Du 'y' auswählst wird das System neu gestartet.

Continue [yN] <-- y
Herzlichen Glückwunsch, das war's! Nach dem Neustart wird Dein Server nun mit Ubuntu 10.10 laufen.

3 Links