Beobachte und kontrolliere Deine Clients mit iTALC auf Ubuntu - Seite 2

6 Gebrauch

Nun kannst Du den Starter verwenden um auf iTALC zugreifen zu können.


Während des ersten Startes siehst Du diese Warnung - das ist normal. Bis jetzt wurde noch kein Classroom konfiguriert.


Das iTALC Interface.


Zuerst musst Du einen Classroom erstellen und ihm mindestens einen Computer hinzufügen. Der Classroom Manager ist im linken Menü verfügbar. Klicke mit der rechten Mouse-Taste in den Classroom Manager und wähle "Add classroom".


Gib als Nächstes eine Bezeichnung für den neuen Classroom ein.


Klicke danach auf den Classroom und wähle "Add computer".


Im nächsten Fenster musst Du die Client Einstellungen eingeben. Gib einen Namen für den Client und seine IP oder den Hostnamen ein - bitte beachte, dass, wenn die Clients ihre IPs via DHCP beziehen, musst Du ihre Hostnamen verwenden und brauchst einen laufenden WINS Server in Deinem LAN - eine Alternative ist, wenn es Dein DHCP Server unterstützt, die DHCP IPs an die MAC Adressen der Clients zu binden. Die MAC Adresse ist optional - Du brauchst sie nur, wenn Du den Client per WOL starten möchtest. Schließlich musst Du den Classroom (wenn Du mehr als einen hast) und den Client Typ auswählen.


Nun wird der Cient auf der linken Seite im Classroom aufgelistet und kann beobachtet werden :)


Sieh Dir bitte das Manual an um Dich mit dem Gebrauch von iTALC vertraut zu machen.

7 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte