Bessere 3D-Grafiken mit Puppy Linux 5.1

Das rund 130 MByte große Puppy Linux 5.1, die auf Ubuntu basiert, ist kleiner als Ubuntus Version 10.04. Die Anwendung gilt als ausgesprochen nutzerfreundlich.

Neu sind Funktionen, die moderne 3D-Grafikkarten unterstützen. Der Anwender wird beispielsweise gefragt, sollte ein proprietärer Treiber nötig sein, ob dieser installiert werden soll. Der Nutzer kann dann auf den 3D-Desktop wechseln.

Das sonst kaum überarbeitete Puppy Linux steht zum Download bereit. Nutzer können im Forum diskutieren und Details in den Release-Notes nachlesen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte