Brasiliens Grundschulen setzen auf Linux

Die Brasilianische Regierung rüstet die Computer in den Informatikräumen der Grundschulen auf Linux um, so dass ab dem Jahr 2009 ca. 52 Millionen Grundschüler in Brasilien die Benutzung eines Computers mit Debain GNU Linux und einer angepassten KDE 3.5 Oberfläche lernen werden. Dies schreibt der KDE Entwickler Mauricio Piacentini in seinem Blog.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte