Canonical wird Mitglied der Linux Foundation

Canonical ist offiziell der Linux-Foundation beigetreten. Bereits zuvor hatten Entwickler des Ubuntu-Sponsors in verschiedenen Arbeitsgruppen der Linux Foundation mitgearbeitet. Die Linux Foundation war 2007 durch einen Zusammenschluss der Open Source Development Labs und der Free Standards Group entstanden. Ziel der Stiftung ist es, die Verbreitung von Linux zu fördern, (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte