Chinas IT-Experten halten nichts von Office Open XML (OOXML)

Microsofts neues Dokumentenformat Office Open XML (OOXML) wird von chinesischen IT-Experten als mangelhaft kritisiert: Es enspreche nicht den Anforderungen an einen Dokumentenstandard, mit dem Regierungen und Unternehmen arbeiten können. Ihre Empfehlung an die chinesische Regierung lautet deshalb: OOXML sollte auf der ISO-Konferenz im September abgelehnt werden, so der China View. "Ein internationaler Standard kann nicht auf der privaten Technologie eines einzelnen Unternehmens aufgebaut sein. Wenn mit der Firma irgendwas schief läuft, kann niemand mehr seine Dokumente lesen, die mit diesem Standard gespeichert wurden", wird Yang Chuanyan von Co-Create Software (CCS) dort zitiert.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte