Chrome - neuer OpenSource Browser von Google

Laut einem Bericht auf Google Blogoscoped wird Google am heutigen Tag die erste Version eines eigenen OpenSource Web Browser namens "Chrome" veröffentlichen. Die interessantesten Merkmale sind:
  • Neue Javascript Engine (V8) die schneller als die bisherigen Javascript Engines sein soll. Dies kommt vor allem Anwendungen wie Google Docs und Gmail zugute.
  • Web Anwendungen können direkt in ein Browser Fenster gestatrtet werden, wie dies auch bei Mozilla Prism möglich ist.
  • Jeder Tab läuft in einem eigenen Thread, so dass bei einem Problem nicht mehr der komplette Browser abstürzt.
  • Es gibt einen Privacy Mode, bei dem keine Daten auf dem Computer gespeichert werden.
Laut Medienberichten hat Google die Veröffentlichung des Browsers vorgezogen, nachdem versehentlich vorab ein Comic Strip über die Vorzüge von Chrome an Blogoscoped geschicht worden war.

Blogoscoped Comic
Die jetzt angekündigte erste Version ist leider nur für Windows verfügbar. Diese Ankündigung hat bereits ein breites Echo im Web hinterlassen:

Techchrunch
Spiegel Online Golem
Es bleibt abzuwarten, wie der neue Browser in der Web-Gemeinde angenommen wird. Eine ausreichende Medienmacht hat Google jedenfalls, um einen neuen Browser zu etablieren. Es ist jedoch zu befürchten, dass die Marktanteile von Chrome sehr zu Lasten von Firefox gehen könnten.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte