Compiz Fusion auf einem Ubuntu 8.04 LTS Desktop (ATI Mobility Radeon 9200) aktivieren

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht wie Du Compiz Fusion auf einem Ubuntu 8.04 LTS (Hardy Heron) Desktop (das System muss eine 3D-fähige Grafikkarte haben - ich verwende hier eine ATI Mobility Radeon 9200) aktivieren kannst. Mit Compiz Fusion kannst Du wundervolle 3D Effekte wie wackelige Fenster oder Desktop Würfel auf Deinem Desktop verwenden.

Diese Anleitung ist ohne jegliche Gewähr! Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

Ich habe dies auf meinem 4 Jahre alten HP Pavilion zt3000 Notebook ausprobiert, das eine ATI Mobility Radeon 9200 Grafikkarte hat und es hat bestens funktioniert. Ubuntu 8.04 installiert automatisch den richtigen Treiber für meine ATI Grafikkarte. Das ist wahrscheinlich nicht der Fall, wenn Du eine neuere ATI oder Nvidia Grafikkarte verwendest!

2 Installation von Compiz Fusion

Öffne den Synaptic Package Manager (System > Administration > Synaptic Package Manager):


Gib Dein Passwort ein:


Du kannst die Suchfunktion verwenden um die Pakete zu suchen, die wir benötigen. Diese sind:
  • compizconfig-settings-manager
  • emerald
  • fusion-icon

Klicke auf das Ankreuzfeld neben den drei Pakete und wähle Mark for Installation:


Wenn ein Paket Abhängigkeiten hat, dann akzeptiere diese indem Du auf Mark klickst:


Klicke als Nächstes auf Apply. Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Du erneut auf Apply klicken musst um Deine Auswahl zu bestätigen:


Danach werden die Pakete runter geladen und installiert:



Nachdem alle Pakete installiert wurden, kannst Du den Synaptic Package Manager schließen:

3 Konfiguration von Compiz Fusion

Du kannst den CompizConfig Settings Manager verwenden um das Verhalten von Compiz Fusion zu konfigurieren (zum Beispiel kannst Du festlegen, welche Desktop Effekte Du verwenden möchtest). Gehe zu System > Preferences > Advanced Desktop Effects Settings:


So sieht der CompizConfig Settings Manager aus:


0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte