CUPS wechselt zu Apple

Die Rechte am CUPS Quelltext (Common Unix Printing System), welches in vielen Linuxdistributionen und MacOS X eingesetzt wird, wurden von Apple erworben. Der Hauptentwickler von CUPS, Michael Sweet, wechselte bereits im Februar zu Apple. Die CUPS Software ist wie bisher unter GPLv2 und der LGPLv2 verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte