Das Perfekte Setup - Ubuntu 6.10 Server (Edgy Eft)

Version 1.1
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht Schritt für Schritt wie man einen Ubuntu 6.10 (Edgy Eft) basierten Server einrichtet, der alle Dienste anbietet, die von ISPs und Hostern: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, DNS Server, FTP Server, MySQL Server, POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. benötigt werden. Diese Anleitung wurde für die 32-bit Version von Ubuntu Edgy Eft verfasst, sollte aber auch mit geringfügigen Änderungen auf die 64-bit Version passen.

Folgende Software werde ich verwenden:
  • Web Server: Apache 2.0
  • Database Server: MySQL 5.0
  • Mail Server: Postfix
  • DNS Server: BIND9
  • FTP Server: proftpd
  • POP3/IMAP: ich werde ein Maildir Format verwenden und daher Courier-POP3/Courier-IMAP installieren.
  • Webalizer für Webseiten Statistiken
Du erhältst ein System, das zuverlässig arbeitet. Wenn Du magst, kannst Du das kostenlose Webhosting Control Panel ISPConfig installieren.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dies nicht der einzige Weg ist, ein solches System einzurichten. Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen - dies ist der Weg, den ich gewählt habe. Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

Voraussetzungen

Um ein solches System zu installieren, wirst Du Folgendes benötigen:

1 Vorbemerkung

In dieser Anleitung verwende ich den Hostnamen server1.example.com mit der IP Adresse 192.168.0.100 und das Gateway 192.168.0.1. Diese Einstellungen werden von den Deinen abweichen, Du musst sie an entsprechender Stelle ersetzen.

2 Das Basissystem

Leg Deine Ubuntu Installations-CD ein und starte mir ihr. Wähle Install to the hard disk:


Die Installation startet. Wähle zunächst Deine Sprache aus:


Wähle dann Deinen Standort:



Wähle ein Tastaturlayout:





Der Installer überprüft die Installations-CD, Deine Hardware und konfiguriert das Netzwerk mit DHCP, falls ein DHCP Server im Netzwerk vorhanden ist:



Gib den Hostnamen ein. In diesem Beispiel heißt mein System server1.example.com, also gebe ich server1 ein:


Nun musst Du Deine Festplatte partitionieren. Ich werde eine große Partition (mit dem mount point /) und eine kleine Swap Partition erstellen, also wähle ich Erase entire disk:


0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte