Das Weiße Haus stellt seine Webseite auf Open Source um

Das Weiße Haus betreibt seine Webseite jetzt mit dem Open-Source-CMS Drupal auf einem LAMP-Stack. Auch andere Open-Source-Komponenten werden auf Whitehouse.gov eingesetzt. Als Betriebssystem wird Red Hat Linux verwendet und Apache kommt als Webserver zum Einsatz. MySQL wird als Datenbank und Apache Solr als Suchmaschine genutzt. Zudem findet die Javascript-Bibliothek jQuery Verwendung. Die Optik der Webseite ist gleich geblieben. Macon Phillips, der Mediendirektor des Weißen Hauses bezeichnet die eingesetzte Technik gegenüber Associated Press als „State-of-the-Art“, (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte