Der Perfekte Desktop - Fedora 7 - Seite 8


Gib Folgendes ein:
  • Name: XMMS
  • Command: /usr/bin/xmms (in Kleinbuchstaben - das ist der Befehl, der gtkPod startet).
  • Comment: Du kannst hier ein Kommentar eingeben oder das Feld frei lassen.
Leider wurde kein XMMS-Symbol installiert, wir brauchen also nicht auf Feld "No Icon" klicken um ein gtkPod-Symbol auszuwählen. Klicke auf "OK" um das "Create Launcher"-Fenster zu verlassen:


Schließe dann das "Main Menu"-Fenster:


Du müsstest XMMS nun im Menü finden (unter Sound & Video).

8 Flash Player

Um festzustellen, ob der Flash plugin (den wir zuvor installiert haben) funktioniert, starte Firefox. Gib dann about:plugins in die Adress-Zeile ein. Firefox wird dann alle installierten plugins auflisten, wie auch den Flash Player (Version 9.0r31, was die Neuste Version ist, als diese Anleitung verfasst wurde):


Nun kannst Du eine Webseite öffnen, von der Du weißt, dass sie Flash verwendet. Zum Beispiel hat www.spiegel.de Video Nachrichten in Flash. Du solltest nun in der Lage sein, Flash Movies zu sehen (und zu hören):


Eine andere Webseite, die Flash Movies verwendet, ist zum Beispiel YouTube.

Einige Programme fehlen noch. Lass uns diese nun installieren.

9 TrueType Schriftarten

Öffne Firefox und lade die Datei http://easylinux.info/uploads/msttcorefonts-1.3-4.noarch.rpm runter. Wähle im Firefox Download-Dialog "Open with Software Installer (default)":


Es kann sein, dass Du das Root Passwort angeben musst bevor das "Installing packages"-Fenster erscheint. Das "Installing packages"-Fenster zeigt die Pakete an, die Du installieren möchtest (in diesem Fall msttcorefonts). Klicke auf "Apply":


Klicke auf "Install anyway" falls Du eine "Unable to verify ..."- Warung siehst:


Das Paket wird installiert. Klicke danach auf "OK":



Öffne dann erneut ein Terminalfenster und werde Rootanwender:

su

Führe dann Folgendes aus:

/etc/init.d/xfs restart

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte