Der perfekte Desktop - Kubuntu 10.10 - Seite 3

3 System aktualisieren

Bevor wir weitermachen, sollten wir überprüfen, ob Updates für unser System verfügbar sind. Starte den KPackageKit Paket-Manager (System > Software Management):



Klicke auf  Software Updates. Es wird eine Liste der verfügbaren Updates angezeigt. Markiere alle Checkboxen der Updates, die Du installiert haben möchtest (es empfiehlt sich, alle zu installieren!) und klicke anschließend auf  Apply:


Hiernach werden die Updates heruntergeladen und installiert:



Wenn die Aktualisierung des Systems vollständig ist, kannst Du  KPackageKit verlassen. War ein neuer Kernel unter den Updates, ist ohnehin ein Neutsart erforderlich. Dann wird der Restart Knopf angezeigt. Klicke auf diesen Knopf um das System neu zu starten:



Das System ist nun auf dem aktuellsten Stand.

4 Erste Zusammenfassung

Nun können wir das Menü durchgehen und nachsehen, welche von den gewünschten Anwendungen bereits vorhanden sind: :



So sieht es aus wenn eine Applikation installiert ist: [x] oder eben leer: [ ] wenn die Applikation fehlt:

Grafik:
[ ] GIMP

[ ] F-Spot

[ ] Picasa

Internet:
[ ] Firefox
[ ] Opera

[ ] Flash Player

[ ] FileZilla

[ ] Thunderbird

[ ] Evolution

[ ] aMule

[x] KTorrent

[ ] Vuze

[x] Kopete

[ ] Skype

[ ] Google Earth

[x] Quassel IRC

Büro:
[x] OpenOffice Writer

[x] OpenOffice Calc

[ ] Adobe Reader

[ ] GnuCash

[ ] Scribus

Sound & Video:
[x] Amarok
[ ] Audacity

[ ] Banshee

[ ] MPlayer

[ ] Rhythmbox Music Player

[ ] gtkPod

[ ] XMMS

[ ] dvd::rip

[ ] Kino

[ ] Sound Juicer CD Extractor

[ ] VLC Media Player

[ ] RealPlayer

[ ] Totem

[ ] Xine

[ ] Brasero

[x] K3B

[ ] Multimedia-Codecs

Programmierung:
[ ] KompoZer

[ ] Bluefish

[ ] Quanta Plus

Andere:
[ ] VirtualBox

[ ] TrueType fonts

[ ] Java

[x] Read/Write support for NTFS partitions

Es sind also einige Anwendungen schon installiert worden. NTFS Lese-/Schreib-Unterstützung ist bei Kubuntu 10.10 standardmässig aktiviert.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte