Der perfekte Desktop - Mandriva 2008 Free (Mandriva 2008.0) - Seite 2


Stelle danach ein root Passwort zur Verfügung und erstelle ein reguläres Benutzerkonto (z.B. falko) und klicke auf Next:


Wähle danach Dein Monitormodell und die Bildschirmauflösung, die ihn unterstützt (für gewöhnlich ist ein passendes Modell bereits ausgewählt):


Nun präsentiert Dir der Installer eine Zusammenfassung der Installation und gibt uns die Möglichkeit Einstellungen zu ändern indem wir auf das entsprechende Feld Configure klicken. Doch zuerst richten wir unser Tastaturlayout ein (wenn Du keine US Tastatur hast ...):


Klicke auf More um eine Liste aller verfügbarer Tastaturlayouts zu bekommen. Wähle dann das entsprechende Tastaturlayout und klicke auf Next:


Als Nächstes konfigurieren wir die Zeitzone, in der wir uns befinden:



Wähle auf dem nächsten Bildschirm hardware clock set to UTC, Automatic time synchronization (using NTP), und wähle für den NTP Server , All servers:


Nun ändern wir das Security Level:


Wähle Standard als das Security level (alle anderen Security Levels sind zu einschränkend) und lassen das Feld Security Administrator frei:


Nun kannst Du die Konfiguration Deiner Grafikkarte überprüfen indem Du auf Configure im rechten Graphical interface klickst.


Die folgenden Felder kannst Du verwenden um Einstellungen wenn nötig zu ändern. Wenn die Einstellungen in Ordnung sind, klicke auf Next:


2 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: Till

Schau bitte mal mit:

uname -a

nach, wie der aktuelle Kernel genau heißt und installier dann die Sourcen für exact den Kernel und gib das Verzeichnis dann im VMWare Installer an.


Von: year0369

Habe da ja noch die sache mit dem VMware. Das geht ja nicht wirklich

Das fragt der mich " What is the location of the directory of C header files that match your running
kernel? [/usr/src/linux/include]


Das schreibe ich = /lib/modules/2.6.22.12-desktop586-1mdv/build/include

Das ist die Antwort = The directory of kernel headers (version 2.6.22.12-1mdvcustom) does not match
your running kernel (version 2.6.22.12-desktop586-1mdv). Even if the module
were to compile successfully, it would not load into the running kernel.


Was mache ich denn da falsch ???? Also ansonsten ist das HOW TO wirklich klasse und bin total zufreiden damit.