Der Perfekte Desktop - OpenSUSE 10.3 (GNOME) - Seite 4


Eine Liste verfügbarer Updates wird angezeigt. Klicke auf Accept um sie zu installieren:


Die Updates werden runter geladen und installiert:


Klicke danach auf Next:


Wenn gefragt wird, wie Nutzer sich authentisieren sollen, wähle Local (/etc/passwd):


Erstelle einen zweiten Nutzer, der nicht mit dem Benutzer/Verwalter übereinstimmt (dieser sollte der Nutzername sein, den Du nimmst, um Dich auf Deinem Desktop einzuloggen):


Lese die Freigabebestimmungen (wenn Du magst...) und klicke auf Next:


Auf der Hardware Configuration Seite kannst Du überprüfen, ob Deine Festplatte richtig erkannt wurde. Hier kannst Du, wenn notwendig, Änderungen vornehmen (z.Bsp. die Bildschirmauflösung):


Glückwunsch! Deine Basis-Installation ist komplett:


Wenn der Desktop erstmalig startet, wirst Du zuerst diese Seite sehen. Klicke auf Close um fortzufahren:


So sieht Dein OpenSUSE 10.3 Desktop aus:

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: DarkLaser66

Hallo,
die Anleitung ist echt klasse und gut nachzuvollziehen.
Einen kleinen Schönheitsfehler hat das ganze jedoch:
Warum wird bei einem DEUTSCHEN HowTo nicht auch die Software in deutsch verwendet?
Schließlich kann man bei der Installation gleich am Anfang die deutsche Sprache einstellen und
dann lauten die Menüeinträge auch anders.

Vielleicht kann man das ja noch nachbessern oder zukünftig berücksichtigen.

Gruß
DarkLaser66