Der perfekte Desktop - Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat) - Seite 3

6 Zusätzliche Repositories konfigurieren

Einige Anwendungen wie der Adobe Reader sind nicht standardmäßig in den Ubuntu repositories enthalten. Der einfachste Weg dem System solche Repositories  zur Verfügung zu stellen, ist die Medibuntu repository hinzu zu fügen.

Zunächst öffnen wir ein Terminalfenster  (Applications > Accessories > Terminal):


Als erstes editieren wir /etc/apt/sources.list...

sudo gedit /etc/apt/sources.list

... und aktivieren den maverick partner und die Ubuntu Extras Repositories (falls sie nicht schon aktiviert sind):
[...]
## Uncomment the following two lines to add software from Canonical's ## 'partner' repository. ## This software is not part of Ubuntu, but is offered by Canonical and the ## respective vendors as a service to Ubuntu users. deb http://archive.canonical.com/ubuntu maverick partner deb-src http://archive.canonical.com/ubuntu maverick partner ## This software is not part of Ubuntu, but is offered by third-party ## developers who want to ship their latest software. deb http://extras.ubuntu.com/ubuntu maverick main deb-src http://extras.ubuntu.com/ubuntu maverick main [...]
Danach die Datei speichern.

Um die Medibuntu Repository zu aktivieren, gehe wie folgt vor:

Importiere die Repository:

sudo wget http://www.medibuntu.org/sources.list.d/$(lsb_release -cs).list --output-document=/etc/apt/sources.list.d/medibuntu.list

Importiere den gpg-Key und aktualisiere Deine Paketliste:

sudo apt-get update && sudo apt-get install medibuntu-keyring && sudo apt-get update

Dann führe aus.

sudo update-apt-xapian-index

damit Synaptic die Pakete von Drittanbietern anzeigt.

7 Installation zusätzlicher Software

Um zusätzliche Anwendungen zu installieren, öffne den Synaptic Package Manager (System > Administration > Synaptic Package Manager):


Gib Dein Passwort ein:


Im Synaptic Package Manager können wir nun zusätzliche Software installieren. Du kannst die Schnellsuche  Quick search benutzen um Pakete zu finden. Um ein Paket für die Installation auszuwählen, markiere die Checkbox davor und wähle aus  Mark for Installation aus dem Menü, das anschließend erscheint:


Sollte ein Paket noch andere Dinge benötigen, wird es ein Pop-up Fenster geben mit einer Benachrichtigung. Akzeptiere die abhängige Software zum herunterladen indem Du auf  Mark klickst:


Wähle folgende Pakete für die Installation aus (* ist ein Platzhalter;z. B. gstreamer* meint alle Pakete die mit dem Namen gstreamer starten):
  • amarok
  • f-spot
  • gimp
  • flashplugin-installer (nur notwendig falls Du die  Install this third-party software Checkbox während der Installation nicht angeklickt hattest)
  • amule
  • audacity
  • vuze
  • banshee
  • bluefish
  • dvdrip
  • filezilla
  • ttf-mscorefonts-installer
  • gnucash
  • gstreamer* (nur notwendig falls Du die  Install this third-party software Checkbox während der Installation nicht angeklickt hattest)
  • gtkpod
  • k3b
  • kino
  • mplayer
  • smplayer
  • quanta
  • kompozer
  • scribus
  • vlc*
  • mozilla-plugin-vlc
  • xchat-gnome
  • xmms2*
  • sound-juicer
  • acroread
  • non-free-codecs
  • ubuntu-restricted-extras
  • libdvdcss2
  • xine-ui
  • xine-plugin
  • thunderbird
  • virtualbox-ose
  • skype

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte