Der perfekte Desktop - Ubuntu 7.10 "Gutsy Gibbon" - Seite 9

5.4.10 Gtkpod

Homepage: http://www.gtkpod.org/
Mit gtkpod kannst Du Deinen iPod verwalten. Viele iPods werden von diesem Programm unterstützt, inklusive iPod mini, iPod Photo, iPod Shuffle, iPod nano, und iPod Video.


Wenn Du gtkpod verwenden möchtest, installiere das folgende Paket:
  • gtkpod

5.4.11 Wine

Homepage: http://www.winehq.org/
"Wine ist eine Open Source Implementierung der Windows API unter X, OpenGL, und Unix". (Wine Homepage)

Mit wine kannst Du ziemlich viel Windows Software unter Linux laufen lassen. Eine Liste an Software, von der bekannt ist, dass sie auf Wine funktioniert, ist hier verfügbar: http://appdb.winehq.org/.


Wenn Du Wine verwenden möchtest, installiere das folgende Paket:
  • wine

5.4.12 Cedega

Homepage: http://www.cedega.com/
Cedega ist eine Weiterentwicklung von WineX mit Fokus auf Windows Spielen. Viele Spiele werden unterstützt - eine Liste von unterstützten Spielen (mit Screenshots) ist hier: http://games.cedega.com/gamesdb/ oder hier: http://cedegawiki.sweetleafstudios.com/wiki/Main_Page zu finden.

Cedega ist nicht kostenfrei. Auf der Homepage findest Du Preise und Informationen.





Hinweis: Die Screenshots wurden auf Fedora 7 mit der Cedega Version 5.2.3 erstellt (Spiel: Guild Wars). Die aktuelle Cedega version ist 6.0.3.

5.4.13 VMware Server

Homepage: http://www.vmware.com/products/server/
Mit dem VMware Server kannst Du Gastbetriebssysteme wie Windows, Linux, NetWare oder Solaris installieren.




Wenn Du den VMware Server verwenden möchtest, installiere folgende Pakete:
  • xinetd
  • build-essential
Öffne danach http://www.vmware.com/download/server/ in Deinem Browser. Lade die aktuelle Version herrunter (.tar.gz) und registriere Dich um eine Seriennummer zu erhalten.


Öffne nun ein Terminalfenster, wechsle in das Verzeichnis, in welches Du den VMware Server heruntergeladen hast und entpacke ihn. Wechsele danach zu den entpackten Dateiein und starte den Installer.

tar xvfz VMware-server-1.0.4-56528.tar.gz
cd vmware-server-distrib/
sudo ./vmware-install.pl

Du wirst nach Installationspfaden etc. gefragt werden - drücke einfach bei jeder Frage "Enter". Auch der Lizenzbestimmung musst Du zustimmen (wenn Du einverstanden bist). Gib zum Schluss Deine Seriennummer ein. Der VMware Server ist nun vom Gnome Programmmenü aus verfügbar.

6 Links

Ubuntu: http://www.ubuntu.com

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: FrankKin

Einfach super das How To. Kleine Anmerkung von mir zu 5.2.3 Adobe Reader
Will man Acroreader installieren, kann man sich die deutsche Version 8.1.1 von Acrobat direkt mit Debian Installer herunterladen und installieren (s. Link in 5.2.3 Adobe Reader).
Man muss in jedem Fall noch ein kleines Firefox Thema lösen, nämlich wird von acroreader die libary /usr/lib/firefox/libgtkernbedmoz.so benötigt. Die fehlt aber in der Standard Gutsy Gibbon Installation. Wenn man jedoch das Paket Firefox-dev mit synaptic nachinstalliert und nach dem starten von acroreader sowohl bei Einstellungen>Internet als browser firefox und als Libary Directory /usr/lib/firefox eingibt funzt alles.

Grüße,

Frank