Der perfekte Server - Debian Lenny (Debian 5.0) [ISPConfig 2]

Version 1.0
Autor: Falko Timme


Diese Anleitung zeigt wie man den Debian Lenny (Debian 5.0) Server aufsetzt. Er bietet alle Dienste die insbesondere ISP's und Hoster benötigen: Apache Webserver (SSL-fähig), Postfix Mailserver mit SMTP-AUTH und TLS, BIND DNS Server, Proftpd FTP Server, MySQL Server, Courier POP3/IMAP, Quota, Firewall, usw. Als Ergebnis erhält man ein System das zuverlässig arbeitet, und Du kannst das kostenlose Webhosting Control Panel ISPConfig 2 nutzen.

Ich werde folgende Software benutzen:
  • Webserver: Apache 2.2.9 mit PHP 5.2.6, Python, und Ruby
  • Datenbankserver: MySQL 5.0.51a
  • Mailserver: Postfix
  • DNS Server: BIND9
  • FTP Server: proftpd
  • POP3/IMAP: Ich werde das Maildir Format nutzen und dafür das Courier-POP3/Courier-IMAP installieren
  • Webalizer für Webseitenstatistiken
Bitte beachte dass diese Anleitung nicht für ISPConfig 3 geeignet ist! Sie ist nur für ISPConfig 2 gültig!

Es gibt natürlich auch andere Wege solch ein System aufzusetzen. Diese Anleitung ist eine der vielen Möglichkeiten, für die ich mich entschieden habe. Ich gebe keine Gewähr darauf, dass es bei Dir genauso funktioniert!

1 Anforderungen

Um dieses System zu installieren, wirst Du folgendes benötigen:

2 Vorbemerkung

In dieser Anleitung benutze ich den Host-Namen server1.example.com mit der IP Adresse 192.168.0.100 und der Gateway 192.168.0.1. Diese Angaben können bei Dir anders sein, bitte achte darauf dass sie gegebenenfalls angepasst werden.

3 Das Basissystem

Lege die Debian Lenny Netzwerk Instalaltions-CD ein und boote von der CD. Wähle Install (das startet den textbasierten Installer - wenn Due eine graphische Oberfläche bevorzugst, wähle Graphical install):


Wähle die Sprache aus :


Dann wähle Dein Standort aus :




Wähle ein Tastatur-Layout:


Der Installer überprüft die Installations-CD, Deine hardware, und konfiguriert anschliessend das Netzwerk per DHCP, wenn es einen DHCP- Server im Netzwerk gibt::



Gib den Hostnamen ein. In diesem Beispiel heisst mein System server1.example.com, also gebe ich server1 ein:


Gib den Domain Namen an. In diesem Beispiel ist es example.com:


7 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: Flake

Schönes Tut! Für Anfänger wie mich wäre vielleicht noch gut gewesen wenn man ein bisschen mehr zu den Programmen geschrieben hätte. Was die alles bewirken. Aber sonst 1a!!!!


Von: Till

Ein Tutorial ist als Anleitung gedacht um eine bestimmtes Ziel oder in diesem Fall eine bestimmte Konfiguration erreichen. Es ist kein Ersatz für ein Linux Buch sein, dass Dir auch die Grundlagen und Funtionsweisen der Programme erläutert.


Von: Falcon37

127.0.0.1 localhost.localdomain localhost
192.168.0.100 server1.example.com server1

Was muss ich da alles ersetzen? Auch die IP 192.168.0.100?


Von: Till

@starfish: Du verwecshelst howtoforge.de mit howtoforge.com. Subscriptions gibt es nur bei howtoforge.com und nicht howtoforge.de. Du kannst Das Tutorial bei howtoforge.com hier finden und wenn Du subscriber bist natürlich auch als PDF runter laden.http://www.howtoforge.com/perfect-server-debian-lenny-ispconfig2


Von: starfish

wie lade ich dieses howto als pdf herunter? habe extra dafür den supporter-beitrag bezahlt.


Von: Midas

Hallo Leute,

ich hätte mir bei "12 Postfix mit SMTP-AUTH und TLS" gewünscht das man die Positionen erklärt was man da machen muss um google zeit zu sparen... so wie etwa:
hier
http://www.howtoforge.de/forum/showthread.php?t=1050
und da:
http://www.howtoforge.de/forum/showthread.php?p=12742#post12742

Ansonsten: TOP Arbeit, 5 von 5 Stern :-)
Grüße


Von: Vision

Die /etc/postfix/sasl/smtpd.conf musste bei mir vorhanden sein, ansonsten bekomme ich nur SASL LOGIN authentication Fehler.

Cu