Der Perfekte Server - Mandriva 2007 Spring Free (Mandriva 2007.1)

Version 1.1
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht Schritt für Schritt wie man einen Mandriva 2007 Spring Free Server einrichtet, der alle Dienste anbietet, die von ISPs und Hostern benötigt werden: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, BIND DNS Server, Proftpd FTP Server, MySQL Server, Courier POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Diese Anleitung wurde für die 32-bit Version von Mandriva 2007 Spring verfasst, sollte aber auch mit geringfügigen Änderungen auf die 64-bit Version passen.

Folgende Software werde ich verwenden:
  • Web Server: Apache 2
  • Mail Server: Postfix
  • DNS Server: BIND9
  • FTP Server: proftpd
  • POP3/IMAP server
  • Webalizer für Webseiten-Statistiken
Du erhältst ein System, das zuverlässig funktioniert und für das kostenlose Webhosting Control Panel ISPConfig bereit ist.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dies nicht der einzige Weg ist, ein solches System einzurichten. Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen - dies ist der Weg, den ich gewählt habe. Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktioniert!

1 Vorbemerkung

In diesem Beispiel verwende ich folgende Einstellungen für mein System:
  • IP Adresse: 192.168.0.100, Gateway: 192.168.0.1
  • Hostname: server1.example.com
Deine Einstellungen werden sich höchstwahrscheinlich von den meinen unterscheiden, Du wirst die Instruktionen dieser Anleitung also anpassen müssen.

2 Voraussetzungen

Um ein solches System zu installieren, wirst Du Folgendes benötigen:

3 Das Basissystem

Starte mit der Mandriva 2007 Spring Free DVD. Wähle Install Mandriva Linux 2007 Spring on your system und drücke Enter:


Wähle als Nächstes Deine Sprache:


Akzeptiere den Lizenzvertrag und klicke auf Next:


Wähle Standard als Security level und lass das Feld Security Administrator frei:


Nun müssen wir unsere Festplatte partitionieren. Du kannst die Partitionierung dem Mandriva Installer überlassen, oder es selbst vornehmen. Ich möchte eine kleine /boot Partition (ungefähr 150 MB) mit dem Dateisystem ext3, eine swap Partition und eine große / Partition (wieder mit ext3) erstellen:






0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte