Der XenServer ist jetzt kostenlos

Citrix stellt den XenServer ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Dabei handelt es sich um die Vollversion der zuvor kommerziellen Virtualisierungslösung. Mit einer neuen Verwaltungssoftware, die in wenigen Tagen erscheint, lässt sich der XenServer um einige Funktionen erweitern. Citrix Essentials soll die Lab Automation, das dynamisches Anlegen virtueller Maschinen, die Workflow-Orchestrierung, die Hochverfügbarkeit und die Integration von Storage-Systemen verwalten. Die Softwarepreise liegen zwischen 1.500 und 5.000 US-Dollar pro physischem Server. Citrix Essentials soll ab dem 7. April 2009 über die Citrix-Partner erhältlich sein. Auch für Microsofts Hypervisor Hyper-V ist eine Citrix-Essentials-Version verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte