Die übernächste Ubuntu-Version kommt wieder mit LTS

Ubuntu 10.4 alias Lucid Lynx soll im April 2010 erscheinen und wird wieder eine Version mit Long-Term-Support (LTS) werden. Die LTS-Versionen werden von Ubuntu länger unterstützt und erscheinen alle zwei Jahre. In Ubuntu 10.4 wird zum letzten Mal Gnome 2 als Desktop genutzt. Danach will Ubuntu auf Gnome 3.0 setzen, das Anfang 2010 erscheinen soll. Lucid Lynx soll laut Entwickler Mark Shuttleworth zudem besser mit dem Debian-Projekt abgestimmt werden, auf dem die Ubuntu-Distribution aufsetzt. Vor Ubuntu 10.4 soll aber zunächst Ubuntu 9.10 im Oktober 2009 erscheinen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte