Eigene Nameserver mit ISPConfig und Godaddy betreiben

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht, wie Du Deine eigenen Name Server für Domains laufen lassen kannst, die Du mit GoDaddy registrierst. Natürlich funktioniert dies auch mit jedem anderen registrar, obwohl diese Prozedur ein bisschen abweichen könnte.

Dafür benötigen wir zwei Server mit zwei verschiedenen öffentlichen IP Adressen und mit ISPConfig installiert. Außerdem natürlich ein GoDaddy Konto.

Diese Anleitung wurde von Erik Turk von BlueberryNetworks.ca gefördert. Er gewährte mir Zugriff auf seine zwei ISPConfig Server sowie auf sein GoDaddy Konto, damit ich diese Anleitung verfassen konnte.

1 Derzeitige Situation

Unsere derzeitige Situation ist Folgende: Wir haben
  • ISPConfig Server #1: IP Adresse 64.25.171.8; dies wird unser primärer Name Server sein.
  • ISPConfig Server #2: IP Adresse 64.25.171.9; dies wird unser sekundärer Name Server sein.
  • ein GoDaddy Konto mit den bereits registrierten Domains erikturk.com und ifwolfpack.com. Beide verwenden momentan GoDaddy's Name Server (z.B. park27.secureserver.net und park28.secureserver.net).

2 Unser Ziel

Das wollen wir erreichen:
  • Erstellen von DNS Einträgen für ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com.
  • ISPConfig Server #1 wird ns1.erikturk.com sein.
  • ISPConfig Server #2 wird ns2.erikturk.com sein.
  • Erstellen von DNS Einträgen für ifwolfpack.com auf ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com.
  • Ändern von ifwolfpack.coms autoritativen Name Servern von Godaddys Name Servern zu ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com.

3 Erstelle ns1.erikturk.com Und ns2.erikturk.com

Unsere erikturk.com ist bereits registriert, doch nun wollen wir die DNS Einträge ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com erstellen, die auf unsere ISPConfig Server #1 und #2 gerichtet sind.

Bitte beachte: Es ist wichtig, dass Dein Browser Pop-up-Fenster zulässt, sonst funktioniert das GoDaddy Interface nicht wie erwartet!

Wir melden uns auf unserem GoDaddy Konto an:


Klicke auf My Account:


Gehe dann zu Manage Domains:


Du siehst eine Liste der Domains, die Du bei GoDaddy registriert hast. Wie Du siehst sind erikturk.com und ifwolfpack.com in der Liste. Klicke auf erikturk.com:


In dem Menü, das sich rechts öffnet, klicke auf das + vor Total DNS Control:


Gehe dann zu Total DNS Control And MX Records:


Wähle Launch Total DNS Control Manager:


In dem Fenster, das sich öffnet, siehst Du die vorhandenen DNS Einträge für erikturk.com. Klicke auf Add New A Record:


Gib ns1 as Host Name (nicht ns1.erikturk.com, einfach ns1!) und 64.25.171.8 as IP address ein (das ist die IP Adresse Deines ISPConfig Servers #1). Du brauchst den TTL Wert nicht verändern. Klicke dann auf Continue:


Bestätige indem Du auf Add klickst:



Zurück in der Liste der DNS Einträge. Ein Fenster öffnet sicht, in dem Dir mitgeteilt wird, dass es es ungefähr 24 - 48 Stunden dauern wird, bis der neue DNS Eintrag gültig wird. Klicke auf OK.


Nun führen wir die gleich Prozedur für ns2.erikturk.com durch, doch dieses Mal geben wir 64.25.171.9 als IP Adresse ein, da ns2.erikturk.com auf unseren ISPConfig Server #2 gerichtet sein sollte:





Du kannst das Fenster mit den DNS Einträgen nun schließen. Nun müssen wir ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com als Name Server registrieren, das heißt wir müssen GoDaddy mitteilen, dass wir diese beiden Server als Name Server verwenden möchten. Zurück im Haupt-GoDaddy Interface, klicke auf das + vor Domain Host Summary:


Klicke auf Click here to see details or to modify:


In dem neuen Feld geben wir ns1 und ns2 und ihre entsprechenden IP Adressen ein und klicken auf Save Changes:


Der nächste Bildschirm bestätigt Deine Änderungen:


Unsere Name Server ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com wurden erstellt und registriert. Es dauert ungefähr 24 - 48 Stunden bis unsere Änderungen gültig werden, aber für gewöhnlich funktioniert es am nächsten Tag. Du solltest bis dahin warten bevor Du weiter machst.

Bitte beachte: Die Schritte dieses Kapitels müssen nur einmal ausgeführt werden. Du musst sie nicht noch einmal ausführen wenn Du ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com auch für andere Domains als ifwolfpack.com verwenden möchtest.

Du kannst den dig Befehl auf einem Deiner Linux Systeme verwenden um den Status von ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com zu überprüfen. Nachdem unsere Änderungen gültig geworden sine, sollte die Ausgabe wie folgt aussehen:

dig ns1.erikturk.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> ns1.erikturk.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 14882 ;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0 ;; QUESTION SECTION: ;ns1.erikturk.com. IN A ;; ANSWER SECTION: ns1.erikturk.com. 3600 IN A 64.25.171.8 ;; Query time: 312 msec ;; SERVER: 145.253.2.75#53(145.253.2.75) ;; WHEN: Wed Jun 7 17:39:07 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 50
dig ns2.erikturk.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> ns2.erikturk.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 20318 ;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0 ;; QUESTION SECTION: ;ns2.erikturk.com. IN A ;; ANSWER SECTION: ns2.erikturk.com. 3600 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 106 msec ;; SERVER: 145.253.2.75#53(145.253.2.75) ;; WHEN: Wed Jun 7 17:39:09 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 50

4 Konfiguration von DNS Auf Unseren ISPConfig Servern

(Die Schritte dieses Kapitels müssen auf den ISPConfig Servern #1 und #2 ausgeführt werden.)

Bevor wir DNS Einträge für ifwolfpack.com auf unseren ISPConfig Servern erstellen, gehe zu Management -> Server -> Settings -> DNS und gib ns1.erikturk.com als Default Ns1 und ns2.erikturk.com als Default Ns2 ein. Du solltest außerdem eine gültige Admin Email festlegen:

5 Erstellen Von DNS Einträgen Für ifwolfpack.com Auf ns1.erikturk.com

(Die Schritte dieses Kapitels müssen auf dem ISPConfig Server #1/ns1.erikturk.com ausgeführt werden.)

Von nun an werde ich auf den ISPConfig Server #1 mit ns1.erikturk.com verweisen.

Gehe zum DNS Manager und klicke auf New Master (denke daran, ns1.erikturk.com wird unser primärer Namer Server sein):


Gib ifwolfpack.com als Title und Domain (SOA) ein und gib die IP Adresse von ifwolfpack.com (in diesem Beispiel ist ifwolfpack.com auf dem Server ns1.erikturk.com gehostet, deshalb ist die IP Adresse 64.25.171.8, Du kannst aber auch jede IP Adresse verwenden, die Du möchtest) an:


Die Options Registerkarte sollte so aussehen (Nameserver 1 muss ns1.erikturk.com und Nameserver 2 muss ns2.erikturk.com sein):


Als Nächstes erstelle ich einen A Eintrag www.ifwolfpack.com (wir haben ifwolfpack.com bereits erstellt, indem wir es als Domain (SOA) auf der Domain Registerkarte definiert haben, aber denke daran: www.ifwolfpack.com und ifwolfpack.com sind verschieden!):


Als Hostnamen geben wir einfach www, not www.ifwolfpack.com ein:


Als Nächstes erstelle ich einen A Eintrag für mail.ifwolfpack.com da ich diese Unter-Domain als den Mail-Austauscher (MX) im nächsten Schritt verwenden möchte.



Nun erstelle ich einen MX Eintrag für die Domain ifwolfpack.com. E-Mails für ifwolfpack.com (z.B. user@ifwolfpack.com) sollten an mail.ifwolfpack.com geleitet werden, daher lasse ich den Hostnamen frei (da ifwolfpack.com keinen Hostnamen hat) und gebe mail.ifwolfpack.com als Mailserver ein. In seltenen Fällen findest Du E-Mail Adressen wie user@www.ifwolfpack.com oder user@subdomain.ifwolfpack.com vor; Du müsstest dann MX Einträge mit www oder eine Subdomain als Hostnamen erstellen.



Du müsstest nun im Überblick drei Einträge haben: Zwei A Einträge (www und mail) und einen MX Eintrag:


6 Erstelle DNS Einträge Für ifwolfpack.com Auf ns2.erikturk.com

(Die Schritte dieses Kapitels müssen auf dem ISPConfig Server #2/ns2.erikturk.com durchgeführt werden.)

Von nun an werde ich, wenn ich mich auf den ISPConfig Server #2 beziehe, ns2.erikturk.com verwenden.

ns2.erikturk.com muss die gleichen DNS Einträge aufweisen wie ns1.erikturk.com, wenn also if ns1.erikturk.com aus irgendwelchen Gründen ausfällt, kann ns2.erikturk.com übernehmen. Es wäre unsinnig nochmal die gleichen Einträge auf ns2.erikturk.com zu erstellen. Um dies zu vermeiden, können wir einfach die ifwolfpack.com Zone von ns1.erikturk.com zu ns2.erikturk.com transferieren. Dies wird als Zonentransfer bezeichnet.

Um dies auszuführen, gehe zum DNS Manager in ISPConfig auf ns2.erikturk.com und klicke auf "New Slave" (denk daran, ns2.erikturk.com ist unser sekundärer Name Server).


Gib ifwolfpack.com als Titel und Domain ein und definiere ns1.erikturk.com's IP Adresse (64.25.171.8) als DNS-Master IP:


Das ist alles was Du tun musst. Die ifwolfpack.com Zone wird nun automatisch von ns1.erikturk.com zu ns2.erikturk.com transferiert.

7 Testen

Wir haben ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com noch nicht als autoritative Namer Server für ifwolfpack.com im GoDaddy Interface definiertin. Nichtsdestotrotz können wir nun ein paar Test unternehmen, um zu sehen, dass ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com ifwolfpack.com richtig auflösen. Du kannst dies auf jedem Linux System mit Hilfe des dig Befehls ausführen. Zuerst geben wir für ns1.erikturk.com ein:

dig @ns1.erikturk.com any ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 31627 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 5, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 2 ;; QUESTION SECTION: ;ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN SOA ns1.erikturk.com. hostmaster.erikturk.com. 2006060705 28800 7200 604800 86400 ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN MX 10 mail.ifwolfpack.com. ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172661 IN A 64.25.171.9 mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; Query time: 157 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:12 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 193
dig @ns1.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 60393 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;www.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: www.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172626 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 149 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:32 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 113
dig @ns1.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 45499 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;mail.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172606 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 147 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:44 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 114
Die gewünschten Ergebnisse werden angezeigt. Nun überprüfen wir ns2.erikturk.com:

dig @ns2.erikturk.com any ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 19089 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 5, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 2 ;; QUESTION SECTION: ;ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN SOA ns1.erikturk.com. hostmaster.erikturk.com. 2006060705 28800 7200 604800 86400 ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ifwolfpack.com. 86400 IN MX 10 mail.ifwolfpack.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172776 IN A 64.25.171.9 mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; Query time: 79 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:22 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 193
dig @ns2.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 7173 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;www.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: www.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172753 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 76 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:37 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 113
dig @ns2.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 58414 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;mail.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172733 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 108 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:49 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 114
Dies sieht auch bestens aus.

8 Ändere ifwolfpack.com's Autoritative Name Server

(Dieser Schritte sollte immer dann ausgeführt werden, wenn die entsprechenden DNS Einträge auf den Name Servern bereits erstellt worden sind! Es werden Beschwerden auftauchen, wenn Einträge für eine Domain auf den neuen Name Servern nicht gefunden werden können.)

Nun müssen wir die autoritativen Namer Server im GoDaddy Interface ändern. Bis jetzt sind GoDaddy's Name Server immer noch zuständig für ifwolfpack.com und wenn ein Client nach Angaben über ifwolfpack.com fragt, werden GoDaddy's Name Servers antworten. Um dies zu ändern, überprüfen wir das Ankreuzfeld vor ifwolfpack.com in unserer Domain Liste im GoDaddy Interface und klicken auf "Set Nameservers":


Auf der rechten Seite läd das "Set Name Servers" Feld. Markiere "Custom Name Servers" und ersetze GoDaddy's Name Server mit ns1.erikturk.com (Name Server 1) und ns2.erikturk.com (Name Server 2). Klicke dann auf "Save Changes":


Der nächste Bildschirm bestätigt Deine Änderungen und teilt uns mit, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann bis die Änderungen gültig sind, das heißt es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Clients beginnen ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com über ifwolfpack.com zu kontaktieren anstelle von den GoDaddy Name Servern.


Nach 48 Stunden also kannst Du die Tests von Kapitel 7 noch einmal laufen lassen, doch dieses Mal kannst Du @ns1.erikturk.com und @ns2.erikturk.com auslassen, da ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com nun autoritativ sind.

dig any ifwolfpack.com
dig any www.ifwolfpack.com
dig any mail.ifwolfpack.com

sollten nun die gleichen Resultate wie in Kapitel 7 aufweisen.

9 Links