Eigene Nameserver mit ISPConfig und Godaddy betreiben - Seite 4

6 Erstelle DNS Einträge Für ifwolfpack.com Auf ns2.erikturk.com

(Die Schritte dieses Kapitels müssen auf dem ISPConfig Server #2/ns2.erikturk.com durchgeführt werden.)

Von nun an werde ich, wenn ich mich auf den ISPConfig Server #2 beziehe, ns2.erikturk.com verwenden.

ns2.erikturk.com muss die gleichen DNS Einträge aufweisen wie ns1.erikturk.com, wenn also if ns1.erikturk.com aus irgendwelchen Gründen ausfällt, kann ns2.erikturk.com übernehmen. Es wäre unsinnig nochmal die gleichen Einträge auf ns2.erikturk.com zu erstellen. Um dies zu vermeiden, können wir einfach die ifwolfpack.com Zone von ns1.erikturk.com zu ns2.erikturk.com transferieren. Dies wird als Zonentransfer bezeichnet.

Um dies auszuführen, gehe zum DNS Manager in ISPConfig auf ns2.erikturk.com und klicke auf "New Slave" (denk daran, ns2.erikturk.com ist unser sekundärer Name Server).


Gib ifwolfpack.com als Titel und Domain ein und definiere ns1.erikturk.com's IP Adresse (64.25.171.8) als DNS-Master IP:


Das ist alles was Du tun musst. Die ifwolfpack.com Zone wird nun automatisch von ns1.erikturk.com zu ns2.erikturk.com transferiert.

7 Testen

Wir haben ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com noch nicht als autoritative Namer Server für ifwolfpack.com im GoDaddy Interface definiertin. Nichtsdestotrotz können wir nun ein paar Test unternehmen, um zu sehen, dass ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com ifwolfpack.com richtig auflösen. Du kannst dies auf jedem Linux System mit Hilfe des dig Befehls ausführen. Zuerst geben wir für ns1.erikturk.com ein:

dig @ns1.erikturk.com any ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 31627 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 5, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 2 ;; QUESTION SECTION: ;ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN SOA ns1.erikturk.com. hostmaster.erikturk.com. 2006060705 28800 7200 604800 86400 ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN MX 10 mail.ifwolfpack.com. ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172661 IN A 64.25.171.9 mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; Query time: 157 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:12 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 193
dig @ns1.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 60393 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;www.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: www.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172626 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 149 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:32 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 113
dig @ns1.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns1.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 45499 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;mail.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172606 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 147 msec ;; SERVER: 64.25.171.8#53(ns1.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 18:43:44 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 114
Die gewünschten Ergebnisse werden angezeigt. Nun überprüfen wir ns2.erikturk.com:

dig @ns2.erikturk.com any ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 19089 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 5, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 2 ;; QUESTION SECTION: ;ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN SOA ns1.erikturk.com. hostmaster.erikturk.com. 2006060705 28800 7200 604800 86400 ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ifwolfpack.com. 86400 IN MX 10 mail.ifwolfpack.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172776 IN A 64.25.171.9 mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; Query time: 79 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:22 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 193
dig @ns2.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any www.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 7173 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;www.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: www.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172753 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 76 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:37 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 113
dig @ns2.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
; <<>> DiG 9.2.4 <<>> @ns2.erikturk.com any mail.ifwolfpack.com
;; global options: printcmd ;; Got answer: ;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 58414 ;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 1 ;; QUESTION SECTION: ;mail.ifwolfpack.com. IN ANY ;; ANSWER SECTION: mail.ifwolfpack.com. 86400 IN A 64.25.171.8 ;; AUTHORITY SECTION: ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns1.erikturk.com. ifwolfpack.com. 86400 IN NS ns2.erikturk.com. ;; ADDITIONAL SECTION: ns2.erikturk.com. 172733 IN A 64.25.171.9 ;; Query time: 108 msec ;; SERVER: 64.25.171.9#53(ns2.erikturk.com) ;; WHEN: Wed Jun 7 19:02:49 2006 ;; MSG SIZE rcvd: 114
Dies sieht auch bestens aus.

8 Ändere ifwolfpack.com's Autoritative Name Server

(Dieser Schritte sollte immer dann ausgeführt werden, wenn die entsprechenden DNS Einträge auf den Name Servern bereits erstellt worden sind! Es werden Beschwerden auftauchen, wenn Einträge für eine Domain auf den neuen Name Servern nicht gefunden werden können.)

Nun müssen wir die autoritativen Namer Server im GoDaddy Interface ändern. Bis jetzt sind GoDaddy's Name Server immer noch zuständig für ifwolfpack.com und wenn ein Client nach Angaben über ifwolfpack.com fragt, werden GoDaddy's Name Servers antworten. Um dies zu ändern, überprüfen wir das Ankreuzfeld vor ifwolfpack.com in unserer Domain Liste im GoDaddy Interface und klicken auf "Set Nameservers":


Auf der rechten Seite läd das "Set Name Servers" Feld. Markiere "Custom Name Servers" und ersetze GoDaddy's Name Server mit ns1.erikturk.com (Name Server 1) und ns2.erikturk.com (Name Server 2). Klicke dann auf "Save Changes":


Der nächste Bildschirm bestätigt Deine Änderungen und teilt uns mit, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann bis die Änderungen gültig sind, das heißt es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Clients beginnen ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com über ifwolfpack.com zu kontaktieren anstelle von den GoDaddy Name Servern.


Nach 48 Stunden also kannst Du die Tests von Kapitel 7 noch einmal laufen lassen, doch dieses Mal kannst Du @ns1.erikturk.com und @ns2.erikturk.com auslassen, da ns1.erikturk.com und ns2.erikturk.com nun autoritativ sind.

dig any ifwolfpack.com
dig any www.ifwolfpack.com
dig any mail.ifwolfpack.com

sollten nun die gleichen Resultate wie in Kapitel 7 aufweisen.

9 Links

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: Falcon37

Cooles Tut! Aber eins für Debian mit ISPCONFIG 3 wäre klasse !