Einen Datei-, Druck-, Proxy-, DHCP-, UND Zeit-Server Für Kleine/Mittlere Unternehmen betreiben - Seite 2


Wähle unter Services ssh und Allow und klicke auf Add:


Wenn Du eine Einstellung änderst, wirst Du danach in fast allen Fällen das rote Save changes Rechteck in der Ecke rechts oben sehen. Klicke darauf:



Nachdem Du auf das rote Rechteck geklickt hast, erscheint ein anderer Bildschirm, der Dir mitteilt, die Konfiguration zu speichern, was ein bisschen umständlich ist. Egal, klicke auf Save:


Danach kannst Du auf Dein System erneut via Port 22 (SSH) zugreifen.

5 Ändere Dein eBox Passwort

Gehe zu System -> General und ändere Dein eBox Passwort:

6 Datum und Zeit Einstellungen

Um die Systemzeit anzupassen, gehe zu System -> Date/time und aktiviere die Zeitsynchronisation mit NTP Servern. Klicke auf Change:


Gib dann ein paar NTP Server ein, z.B. pool.ntp.org und time.nist.gov. Klicke auf Change. Vergiss nicht danach auf das rote Rechteck Save changes zu klicken:

7 Groups Erstellen

eBox erlaubt Dir Gruppen zu erstellen, die verschiedene Berechtigungen haben können. Zum Beispiel könnte einer Gruppe erlaubt sein, den Drucker, aber nicht den Datei-Server zu benutzen und umgekehrt für eine andere Gruppe. In dieser Anleitung erstelle ich zwei Beispielgruppen, eine für die Technikabteilung und eine für die Verkaufsabteilung:



8 Benutzer Erstellen

eBox lässt Dich außerdem Benutzer erstellen, die Du in die Gruppen stecken kannst, die Du vorher eingerichtet hast; folglich übernehmen sie auch die Berechtigung der Gruppe, Du kannst aber auch individuelle Berechtigungen für jeden einzelnen Benutzer festlegen. In diesem Beispiel erstelle ich zwei Benutzer: tim in der Gruppe techdpt und bob in der Gruppe salesdpt:




0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte