Einen Datei- und Druckserver auf Ubuntu 8.04 Server mit eBox betreiben - Seite 2

5 Das eBox Passwort ändern

Wenn Du nachträglich Deinen eBox Passwort ändern möchtest, kannst Du das unter System -> General tun:

6 Zeit- und Datumseinstellungen

Um die Systemuhrzeit einzurichten, gehe auf System -> Date/time und aktiviere die Zeitsynchronisation mit dem NTP Server. Klick auf Change:


Gib dann einen NTP Server ein, z. B. 0.pool.ntp.org und time.nist.gov. Klick auf Change. Vergiß nicht danach auf den roten Rechteck zu klicken: Save changes

7 Gruppen erstellen

eBox erlaubt es Gruppen zu erstellen, die unterschiedliche Benutzerrechte haben. So kann man beispielsweise einer Gruppe erluaben die Drucker zu nutzen, aber nicht den Dateiserver oder umgekehrt. In dieser Anleitung erstelle ich zwei Beispielgruppen, eine für die technsiche Abteilung und eine für die Verkaufsabteilung. Die gruppen werden sofort erstellt, daher erscheint das rote Rechteck nicht.



8 Benutzer erstellen

eBox ermöglicht es Benutzer zu erstellen, die den gruppen die davor erstellt wurden, zugeteilt werden. Damit erhalten die benutzer die Rechte der Gruppe, man kann aber auch einem einzelen Nutzer Sonderrechte zuweisen. In diesem Beispiel erstelle ich zwei benutzer (unter Users -> Add user): tim in der Gruppe techdpt und bob in der Gruppe salesdpt:


Bitte versichere Dich dass PDC/file sharing für jeden Benutzer aktiviert ist, es sei denn sie sollen diese Funktionen nicht nutzen:


9 Der Druckserver

Mit eBox kannst Du einen Druckerserver für Dein netzwerk einrichten. eBox unterstützt USB-, Parallel-, Netzwerk und Sambadrucker. In diesem Beispiel habe ich mich mit eBox mit einem Laserdrucker von Brother ( Brother HL-5040) über USB verbunden.

Zunächst müssen wir den Drucker zur eBox konfiguration hinzufügen (unter Printers -> Add printer):





Hier musst Du den passenden Treiber für Deinen Drucker auswählen.Gehe dafür auf OpenPrinting.org um den besten Treiber für Deinen Drucker herauszufinden.




Vergiß diesmal nicht auf den roten Rechteck mit Save changes zu klicken.

Unter Printers -> Manage printers, kannst Du CUPS für Deinen Drucker aktivieren. Ich bin mir nicht sicher ob das notwendig ist. Von eBox gibt es jedenfalls folgende Erklärung: "This will enable cupsd to listen on internal interfaces to see printers and jobs. If set, samba is not the only one which can manage the printers."

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: celocore

Hallo Falko,

dieses HowTo ist wie der Rest auch, wirklich klasse. Habe heute mal eine entsprechende Installation gemacht. Dabei sind mir folgende Änderungen aufgefallen, die, denke ich, hier mir hinein gehören sollten:

Aktuelle ebox-Version: 1.2
Repository-URL: deb http://ppa.launchpad.net/ebox/1.2/ubuntu hardy main
Repository-Key: apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 342D17AC // alternativer keyserver wwwkeys.eu.pgp.net
Installation aller ebox-Pakete mit: apt-get install ebox-all

Diese Änderungen machen dahingehend Sinn, da mit der aktuellen ubuntu 8.04.3 LTS der clamav 0.94 ausgeliefert wird, ebox 1.0 jedoch clamav < 0.94 benötigt. Daraus ergibt sich das Problem, dass mit Deinem Install-Befehl die Installation abbricht, da der ebox-mailfilter nicht installiort werden kann.

Gruß
Micha