Einen Datei- und Druckserver auf Ubuntu 8.04 Server mit eBox betreiben - Seite 3

10 Dateiserver

Was ich am meisten an eBox schätze ist, dass es sehr einfach ist Dateifreigaben für das Netzwerk zu erstellen. What I like most about eBox is the ease with which you can create file shares for your network. Gehe einfach auf File sharing -> General settings und spezifiziere den Arbeitsmodus (Dateiserver oder Primary Domain Controller (PDC)) und ein Quotalimit für das Filesharing:


Unter File sharing -> Shares kannst Du einen oder mehrere Shares. Klick auf Add new um ein neues Share zu erstellen:


Erstelle eine Name für das Share und wähle einen Pfad aus, entweder relativ zu eBox oder einen Systempfad - eBox wird dann das Share erstellen, und füge einen Kommentar hinzu. Der Kommentar ist notwendig weil eBox sonst das Share nicht speichern wird.


Hiernach kannst Du auf das Icon in der Access control Spalte um anzugeben, welche Benutzer oder welche Gruppe Read/Write Zugänge zum Share haben:


Beispielsweise vergebe ich eine Read only Berechtigung für die Gruppe salesdpt...



... und Read and write Berechtigungen für die Gruppe techdpt:


Anstatt Rechte an Gruppen zu vergeben, kann man das für einzelne Benutzer tun:

11 Nutzerberechtigungen

Nun, da alle gewünschten Dienste laufen, können wir die Berechtigungen für unsere Benutzer erstellen und beispielsweise spezifizieren welcher Benutzer den Drucker nutzen darf. Im folgenden Beispiel erlaube ich dem Benutzer tim unser Dateifreigabe zu nutzen (eigentlich habe ich das bereits in Kapitel 8 gemacht als ich den Nutzer erstellt habe) und den Drucker:

12 Gruppenberechtigungen

So wie vorhin für die Benutzer, können wir nun angeben, welche Gruppen den Drucker nutzen können und zusätzlich noch das Filesharing Verzeichnis für die Gruppe:

13Das Fileshare und den Drucker testen

Wir können nun unseren Fileshare und den Drucker von unseren Windows-Arbeitsplatz aus testen. Gehe zu Start -> Run (Start -> Ausführen ) und gib ein

\192.168.0.100



Du wirst aufgefordert Benutzername und Passwort einzugeben, also wenn Du tim bist, gib tim ein und tims Passwort:


Wenn das Login richtig ist, kannst Du auf das Fileshare zugreifen. Du kannst nun Dein persönliches Verzeichnis tim einsehen und den Drucker, den wir in eBox eingerichtet haben. Du kannst ebenfalls den Ordner sales einsehen, der der Benutzergruppe salesdpt gehört. Da tim nicht der Besitzer der Gruppe ist, kann er auf das sales Verezeichnis nicht zugreifen, es sei denn er hat dafür einen Benutzernamen sowie ein Passwort. Natürlich kann er auf sein eigenes Verzeichnis tim zugreifen.

14 Die Konfiguration des Backups

Unter System -> Backup kannst Du Deine aktuelle eBox Konfiguration sichern, so dass sie im Falle eines Datenverlustes von Deinem Backup wiederhergestellt werden können:


15 eBox Software-Management

Unter Software management -> eBox components kannst Du sehen welche eBox Module derzeit auf Dein Ubuntu installiert sind. Wenn Du einen der Module nicht benötigst, kannst Du es löschen:


Unter Software management -> System updates, kannst Du anklicken dass Du Aktualiseirungen für eBox haben möchtest.

Unter Software management -> Automatic updates kannst Du das automatische Software-Update für die eBox-Komponenten aktivieren:

16 Links

1 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte

Kommentare

Von: celocore

Hallo Falko,

dieses HowTo ist wie der Rest auch, wirklich klasse. Habe heute mal eine entsprechende Installation gemacht. Dabei sind mir folgende Änderungen aufgefallen, die, denke ich, hier mir hinein gehören sollten:

Aktuelle ebox-Version: 1.2
Repository-URL: deb http://ppa.launchpad.net/ebox/1.2/ubuntu hardy main
Repository-Key: apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 342D17AC // alternativer keyserver wwwkeys.eu.pgp.net
Installation aller ebox-Pakete mit: apt-get install ebox-all

Diese Änderungen machen dahingehend Sinn, da mit der aktuellen ubuntu 8.04.3 LTS der clamav 0.94 ausgeliefert wird, ebox 1.0 jedoch clamav < 0.94 benötigt. Daraus ergibt sich das Problem, dass mit Deinem Install-Befehl die Installation abbricht, da der ebox-mailfilter nicht installiort werden kann.

Gruß
Micha