Erste Beta von KOffice 2.0

Von KOffice ist eine erste Betaversion von Version 2.0 erschienen, mit dem Ziel Rückmeldungen über Fehler zu erhalten. Der Code des freien Office-Pakets wurde überarbeitet und verschlankt. Zudem sind die einzelnen Komponenten nun besser integriert. Mit dem neuen Konzept Flake Shapes lassen sich Elemente besser einbetten und z.B. Bitmapgrafiken in Kword einfügen. Die Oberfläche der Programme wurde ebenfalls optimiert und an Breitbildschirme angepaßt. Neben dem zentralen Arbeitsbereich bietet die Oberfläche eine Seitenleiste für die Werkzeuge. Diese können aber auch in einem eigenen Fenster dargestellt werden. Zudem bietet KOffice 2.0 eine verbesserte Unterstützung des OpenDocument-Formats. Die Beta 1 steht ab sofort zum Download bereit. Neben der Version für Linux mit KDE gibt es nun auch Fassungen für Windows und MacOS X. Wann die Finalversion erscheint ist noch offen. Bis dahin soll es noch weitere Betaversionen geben.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte