Erstes Update für VirtualBox 1.5

Die freie Virtualisierungssoftware VirtualBox ist in der neuen Version 1.5.2 erschienen. Das erste Update der im September 2007 veröffentlichte Version 1.5 soll Probleme mit Solaris und dem Linux-Kernel 2.6.23 als Gast beheben, Netzwerkprobleme bei FreeBSD-Gästen beseitigen und Installation auf Windows-2000-Systemen problemloser ermöglichen. Die Linux-Version der Software ist u.a. hinsichtlich der Shared-Folder-Funktion verbessert. Hier geht es zum Download. Die Open-Source-Variante erscheint unter der GPL - allerdings mit abgespeckten Funktionen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte