Erzeuge Webseite Statistiken mit Piwik, einem Open-Source Web Analytik Tool ähnlich wie Google Analytics

Erzeuge Webseite Statistiken mit Piwik, einem Open-Source Web Analytik Tool ähnlich wie Google Analytics

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung erklärt, wie du Piwik installieren und benutzen kannst um Website Analytiken zu erzeugen.Die Dokumentation von Piwik ist ähnlich wie bei Google Analytics. Piwik ist ein Open-Source (GPL) tool das du Downloaden kannst und auf einem eigenen Server Verwalten kannst, was für dich volle Kontrolle über deine Daten heisst.Zusätzlich kannst du Piwik's Funktionalität durchPlugins erweitern.

Ich gebe keinerlei Garantie, das dies bei dir genauso funktioniert!

1 Vorwort

Ich benutze die Website www.example.com mit dem  root /var/www/example.com/web/ Verzeichnis. Ich gehe davon aus, das die Website funktioniert und das PHP5.1 oder höher auf dem Server installiert ist.Ebenso gehe ich daon aus, das ihr eine freie MySQL-Datenbank habt, welche ihr zum installieren on Piwik benutzen könnt. Ich benutze hier die Datenbank c0piwik mit dem Datenbankbenutzer c0piwik und dem Passwort piwik (frag deinen host nach einer leeren MySQL database für dich, oder erstelle dir selber eine mit deinem Kontroll Panel, z.B. ISPConfig ).

2 Installation von Piwik

Downloade Piwik auf deinen Desktop und entpacke es.Das gibt dir den Ordner  latest/piwik/. Lade den piwik/ Ordner auf dein Root Verzeichnis hoch(z.B. mit FTP).

Nun öffne einen Browser und gehe auf http://www.example.com/piwik um Piwik zu installieren.Wenn du etwas wie das hier siehst...


... entweder starte die shown Kommandos in der Kommandozeile (falls du einen Shellzugang hast)...

chmod 777 /var/www/clients/client0/web1/web/piwik/tmp
chmod 777 /var/www/clients/client0/web1/web/piwik/tmp/templates_c
chmod 777 /var/www/clients/client0/web1/web/piwik/tmp/cache

(in meiner Installation, /var/www/example.com/web/ ist ein symlink zu /var/www/clients/client0/web1/web/, deswegen siehst du hier auch /var/www/clients/client0/web1/web/ anstatt von /var/www/example.com/web/ in tden screenshot und den Kommandos.)

... oder wechsel die die Ordnerrechte in deinem FTP clienten:


(In meiner installation war der  tmp/ Ordner leer, deswegen brauche ich die Rechte von tmp/templates_c und tmp/cache nicht zu ändern.)

Dann aktuallisiere die Piwik seite in deinem Browser.Du solltest nun die Willkommensseite von deinem Installer sehen. klicke auf Next:


Auf der nächsten seite, checkt der Installer dein System um zu sehen ob alle Anforderungen erfüllt sind. Falls da ein Problem mit dem config Ordner ist,...


... Scrolle runter und du solltest das Kommando welche du ausführen musst um des Problem zu beheben ,  (falls du keinen Shellzugriff hast, kannst du die Rechte ebenso über den FTP clienten ändern):

chmod a+w /var/www/clients/client0/web1/web/piwik/config


Nachdem du das Problem behoben hast, scrolle runter und klicke auf  Refresh the page :


Des Systemcheck sollte nun gelingen. Klicke auf Next:


Nun kommen wir zu den Datenbankeinstellungen.Gebe den Namen der leeren Datenbank ein, sowie den Datenbank benutzer und das Passwort.Du kannst das Präfix (piwik_) lassen, wie es ist.Das selbe gilt für den MySQL Server (localhost) ausser wenn es auf einem entfernten Server liegt:


Der Installer legt alle notwendigen Tabellen an. Klicke auf  Next:


Nun gebe einen Namen für den Piwik Administrator ein (z.B. admin), ein Password für den Benutzer,und die Emailadresse des Benutzers.Das ist der Benutzername und das Passwort, welches du später zum Einloggen brauchst:


Du kannst später noch Piwik für weitere  Webseiten konfigurieren aber wärend der Intallation konfigurieren wir unsere erste (vielleicht auch einzigste)Webseite.Gib einen Namen für diese Seite ein und die URL:


Anschließend wird Piwik dir einen Javascriptcode für diese Website zeigen.Kopier ihn und füge ihn rechts über dem  </body> tag ein, auf allen Seiten, die zu der Website gehören, welche du eben konfiguriert hast(www.example.com):


Anschließend klicke auf  Next :


Die Installation von Piwik ist nun fertig. Klicke auf Continue to Piwik:

3 Benutzung von Piwik

Nun logge dich mit dem Account, den du wärend der Installation angelegt hast ein:


Das ist das Piwik Dashboard(in meinem Beispiel ist es sehr leer aber auf einem echten system, solltest du nach einiger Zeit mehr  Statistiken sehen):


Du kannst Piwik managen, indem du auf  Settings in der linken, oberen Ecke klickst. Hier kannst du Piwik plugins ein und ausblenden,...


..., verwalten von Benutzern und Zugriffsrechte  steuern,...


... und du kannst weitere Webseiten hinzufügen (du bekommst ein eigenen Javascriptcode für jede Website):

4 Webseiten mit hohem Traffic

Die Piwik Reporte werden in Echtzeit erzeugt, was das Piwik Webinterface ein wenig verlangsamen wird bei zu viel Traffic auf der Seite. Deswegen solltest du einen Cronjob aufsetzen(wie hier beschrieben http://piwik.org/docs/setup-auto-archiving/) das die Reporte einmal am Tag erzeugt - das Piwik Interface sollte dann schneller reagieren:

crontab -e


MAILTO="falko@example.com"
5 0 * * * www-data /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh
(Das erzeugt den Report jeden Tag um 00:05h.Stelle sicher, das du den richtigen Namen für den Webserver benutzt. Auf Debian/Ubuntu, ist es www-data, auf Fedora/CentOS, ist es apache.)

Mache die /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh Datei ausführbar:

chmod 755 /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh


Dann starte es Manuell um zu sehen ob es Irgendwelche Errors gibt:

/var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh


Falls du etwas wie das hier siehst...

[root@server1 cron]# /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh
/var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh: line 20: /usr/bin/php5: No such file or directory
[root@server1 cron]#

... starte...

which php


... um zu finden, wo die  PHP liegt...

[root@server1 cron]# which php
/usr/bin/php
[root@server1 cron]#

... und editiere /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh:

vi /var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh


Ändere PHP_BIN; ebenso passe die  PIWIK_PATH variable an:
[...]
PHP_BIN=/usr/bin/php PIWIK_PATH=/var/www/example.com/web/piwik/index.php [...]
Dann starte

/var/www/example.com/web/piwik/misc/cron/archive.sh


erneut. Jetzt sollten keine Fehler mehr auftreten.

5 Links