Fast geschafft: Erster Release Candidate von KDE 4.0 ist da

Die erste Ausgabe von KDE 4.0 naht - zumindest ist mit Calamity der erste Release Candidate verfügbar, der primär mit den neuen Funktionen vertraut machen soll. Einzig der Dektop Plasma ist nach Entwicklerangaben noch nicht vollends ausgereift. Zeitgleich wurde eine Final-Version der KDE Development Platform veröffentlicht, die die Bibliotheken und Applikationen umfasst, auf denen der KDE Desktop basiert - den Quellcode findet man im Verzeichnis "stable" auf dem FTP-Server des KDE-Projekts. Hier geht es zum Download und zur Live-CD mit Calamity auf Basis von OpenSuse und Debian.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte