Fedora 12: Beta erschienen

Die Entwickler von Fedora haben die einzige geplante Beta von Version 12 freigegeben. Im Vergleich zur Alphaversion gibt es keine großen Veränderungen. Die Distribution enthält die Dektopumgebungen Gnome 2.28 und KDE 4.3, einen verbesserten X-Server und einen Network Manager, der IPv6 und UMTS besser unterstützt. Unter Gnome kommt Empathy als Standard-Instant-Messenger zum Einsatz. Zudem wurde die Virtualisierungslösung KVM optimiert. Mehr Details enthalten die Release Notes. Fedora 12 Beta 1 steht zum Download bereit. Zudem gibt es Nightly-Builds des Entwicklungszweiges Rawhide.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte