Firefox 2: Update beseitigt Sicherheitslecks

Von Firefox 2 ist ein Sicherheitspatch erschienen, der insgesamt zwölf z.T. kritische Sicherheitslücken beheben soll. Der Sicherheitsmeldung von Mozilla lassen sich bislang keine detaillierten Informationen über die Schwachstellen entnehmen. Auch von SeaMonkey soll mit Version 1.1.10 ein Update erscheinen, dass neben den Sicherheitslecks aus Firefox noch en weiteres Problem beseitigt. Einen offiziellen Erscheinungstermin für das SeaMonkey-Update gibt es zwar noch nicht, dieses dürfte aber in Kürze veröffentlicht werden. Da von Firefox 2 bereits Mitte Juli die nächste Version 2.0.0.16 erscheinen soll, wird es erst dann ein Update für Thunderbird geben, mit derselben Versionsnummer 2.0.0.16. Firefox 2 soll bis zum Jahresende weiter mit Sicherheitsupdates versorgt werden, danach müssen die Nutzer des Browsers auf Firefox 3 umsteigen, der im Juni 2008 erschienen ist. Das Firefox-Update 2.0.0.15 ist für Windows, Linux und MacOS X als Download verfügbar, wird aber auch über die Updatefunktion des Browsers verteilt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte