Firefox 3.6: Zweiter Release Candidate erschienen

Mozilla hat einen zweiten Release Candidate von Firefox 3.6 veröffentlicht. Der Browser geht nun anders mit Erweiterungen um und warnt vor veralteten Plug-ins. Zudem lassen sich per Videotag eingebettete Theora-Videos im Vollbild abzuspielen. Außerdem kann Firefox 3.6 mit Personas individuell angepaßt werden. Firefox 3.6 RC2 steht ab sofort als Download bereit. Nutzer, die bereits den ersten Release Candidate installiert haben erhalten den zweiten Release Candidate als automatisches Update.  Zukünftig sollen auch Sicherheitsupdates neue Funktionen erhalten um diese schneller in den Browser integrieren zu können. Die nächste größere Version nach Firefox 3.6 soll Ende 2010, bzw. Anfang 2011 erscheinen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte