Firefox 3.6: Beta 3 korrigiert rund 80 Bugs

Die dritte Beta von Firefox 3.6 korrigiert rund 80 Fehler. Zudem  ist es nicht mehr möglich, Firefox mit Komponenten von Drittherstellern zu erweitern. Damit will Mozilla die Zahl der Browserabstürze verringern. Firefox 3.6 soll deutlich schneller werden. So soll die asynchrone Ausführung von Scripten das Laden von Webseiten beschleunigen.  Neu ist auch eine Videodarstellung im Vollbildmodus. Mit der neuen Skinverwaltung Personas lässt sich das Aussehen von Firefox mit einem Klick verändern. Der Plugin Finder Service hilft Anwendern veraltete Browser-Plugins aufzustöbern. Die Beta 3 von Firefox 3.6 ist ab sofort als Download verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte