Gambas in Version 2.0 veröffentlicht

Gambas ist in der Version 2.0 erschienen. Die freie integrierte Entwicklungsumgebung ist ein Linux-Äquivalent zu Visual Basic, zu diesem aber nicht kompatibel, obwohl beide eine Basic-Syntax bieten. Das Softwarepaket beinhaltet Compiler, Interpreter, Archiver, grafische Komponenten für Bedienoberflächen, sowie eine Entwicklungsumgebung und erlaubt eine einfache Entwicklung von datenbankgestützten GUI-Applikationen für Linux. Entwickler können später selber entscheiden, welche Toolkits (GTK+, Qt, o.a.) ihre grafischen Applikationen verwenden. Bevorzugt wird allerdings Qt. Version 2.0 enthält einen erweiterten Sprachumfang, einen neuen ODPC-Treiber, neue Komponenten wie z.B. OpenGL und Sdl, sowie neue Funktionen u.a. im mathematischen Bereich. Den Quelltext von Gamba 2.0 kann man bei SourceForge herunterladen. Außerdem gibt es fertige Binär-Pakete für Debian, Fedora, Slackware, Suse, T2 und Ubuntu.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte