Gimp 2.6 ist da

Von der freien Grafikbearbeitung Gimp ist jetzt Version 2.6 verfügbar, die eine völlig neu überarbeitete Benutzeroberfläche bietet. So wurden die "Toolbox"- und die "Window"-Menüleiste zusammengelegt. Über ein seperates Fenster, das sich beim Programmstart öffnet, können Anwender die Toolbox-Funktionen weiter direkt nutzen. Ebenfalls verbessert wurden die Werkzeuge für die Freihandauswahl, die Brush- sowie die Textbearbeitung. Besonders hervorzuheben ist der Einsatz der GEGL-Bibliothek, die von den Farbwerkzeugen genutzt werden kann. Dadurch verbessern sich die Farbtiefen und Farbräume. Die GEGL-Bibliothek kann von den Nutzern allerdings auch abgeschaltet werden. Mehr Informationen zur neuen Gimp-Version enthalten die Release Notes. Gimp 2.6 gibt es u.a. für Linux, Windows und MacOS X.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte