Google als Lizenznehmer von Linux im OIN

Der Suchmaschinenanbieter Google hat sich als Lizenznehmer von Linux dem Open Invention Network OIN angeschlossen, wie heise.de heute meldete. Das OIN wurde Ende 2005 von IBM, Novell, Philips, Sony und Red Hat initiiert, um zukünftige Patentstreitigkeiten rund um Linux-bezogene Softwarepatente zu vermeiden."Jedesmal, wenn du Google benutzt, benutzt du Linux" habe der Manager der Open-Source-Projekte bei Google im Firmen-Blog bestätigt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte