Google arbeitet mit Partnern an Chrome OS

Seit gestern ist bekannt, daß Google ein eigenes Betriebssystem entwickelt. Nun hat der Suchmaschinenanbieter einige Partnerunternehmen bekanntgegeben, die an Chrome OS mitarbeiten sollen. Darunter sind namhafte Unternehmen wie Adobe Acer, Asus, Hewlett-Packard, Texas Instruments und Toshiba. Die ersten Geräte mit Google Chrome sollen bereits in der zweiten Hälfte 2010 erscheinen. Chrome OS basiert auf einem Linux-Kernel innerhalb eines neuen Windows-Systems und soll auf x86- und auf ARM-Prozessoren laufen. Die Basis bildet ein Linux-Kernel innerhalb eines neuen Windows-Systems. Zunächst ist Chrome OS für Netbooks gedacht, kann aber auch auf jeder anderen Hardware laufen, (via heise.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte