Google und Motorola treten Gnome Foundation bei

Mit dem Beitritt zur Gnome Foundation wollen Google und Motorola das Projekt vor allem bei der Arbeit an Gnome Mobile unterstützen. Die Mobilvariante des Linux- und Unix-Desktops soll eine Plattform für Smartphones werden. Mit ihrer Investition wollen Google und Motorola zudem die Barrierefreiheit und die Internationalisierung von Gnome verbessern. Laut InternetNews.com steuern beide Unternehmen jeweils 10.000 US-Dollar zur Stiftung bei.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte