Installation des The eZ Publish CMS auf einem Ubuntu 7.10 Server - Seite 2






5 Installation von eZ Components

eZ Components ist eine PHP Komponenten-Bibliothek, die eZ Publish benötigt. Wir können sie wie folgt installieren:

pear channel-discover components.ez.no

pear install -a ezc/eZComponents


6 MySQL vorbereiten

Nun erstellen wir eine Datenbank für eZ Publish (wir nennen die Datenbank ezpublish) und einen Datenbankbenutzer (den wir ebenfalls ezpublish nennen). Melde Dich zunächst in MySQL an:

mysql --host=localhost --port=3306 -u root -p

Führe in der MySQL Kommandozeile folgende Befehle aus:

CREATE DATABASE ezpublish CHARACTER SET utf8;
GRANT ALL ON ezpublish.* TO ezpublish@localhost IDENTIFIED BY 'ezpublishsqlpassword';
FLUSH PRIVILEGES;

Pass auf, dass Du ezpublishsqlpassword mit einem Passwort Deiner Wahl ersetzt.

Gib dann dies ein

quit

um die MySQL Kommandozeile zu verlassen.

7 Installation von eZ Publish

Als Nächstes laden wir eZ Publish von http://ez.no/content/download runter, z.B. wie folgt:

cd /tmp
wget http://ez.no/content/download/218812/1467959/file/ezpublish-4.0.0-gpl.tar.gz

Dann dekomprimieren wir eZ Publish:

tar zxvf ezpublish-4.0.0-gpl.tar.gz -C /var/www

Dies erstellt das Verzeichnis ezpublish-4.0.0 in /var/www, was wir zu ezpublish umbenennen:

mv /var/www/ezpublish-4.0.0 /var/www/ezpublish

(Wenn Du eZ Publish nicht in einem Unterverzeichnis von /var/www verwenden möchtest, kannst Du die Inhalte vom ezpublish Verzeichnis nach /var/www kopieren:

cd /var/www/ezpublish
cp -pfr * ../
cd ../
rm -fr ezpublish

)

Jetzt können wir eZ Publishs web-basierten Installer ausführen. Rufe http://192.168.0.100/ezpublish/ in einem Browser auf und der Installer erscheint.

Wähle die Sprache für die Installation aus:


Auf der zweiten Seite überprüft der Installer Dein System. Falls der Installer meint, Du müsstest ein paar Änderungen vornehmen, solltest Du diese in der Kommandozeile ausführen:


Ich musste zum Beispiel folgende Änderungen vornehmen:

cd /var/www/ezpublish
chmod -R ug+rwx design extension settings settings/override settings/siteaccess settings/siteaccess/admin var var/cache var/storage
chown -R www-data:www-data design extension settings settings/override settings/siteaccess settings/siteaccess/admin var var/cache var/storage

cd /var/www/ezpublish
mkdir -p var/cache/codepages
var/cache/content
var/cache/ini
var/cache/override
var/cache/template
var/cache/template/process
var/cache/template/tree
var/cache/texttoimage
var/cache/translation
var/log
var/storage/original
var/storage/reference
var/storage/variations

Lade die Seite in Deinem Browser neu. In meinem Fall wurde mir mitgeteilt auch diese Befehle auszuführen:

cd /var/www/ezpublish
chmod -R ug+rwx var/cache/codepages var/cache/content var/cache/ini var/cache/override var/cache/template var/cache/template/process var/cache/template/tree var/cache/texttoimage var/cache/translation var/log var/storage/original var/storage/reference var/storage/variations
chown -R www-data:www-data var/cache/codepages var/cache/content var/cache/ini var/cache/override var/cache/template var/cache/template/process var/cache/template/tree var/cache/texttoimage var/cache/translation var/log var/storage/original var/storage/reference var/storage/variations

Lade die Seite neu bis alles in Ordnung ist und klicke dann auf Next >.

Auf der nächsten Seite musst Du die Methode angeben, wie Du Mails senden möchtest. Wenn Du Postfix, Sendmail, Exim, oder andere MTA installiert hast, kannst Du die erste Option verwenden, bestimme ansonsten einen Mail Server, der verwendet werden kann, um Mails zu versenden:


0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte