Installation und Konfiguration von OrangeScrum auf Ubuntu 18.04 LTS

OrangeScrum ist ein kostenloses und Open-Source-Projektmanagement- und Kollaborationswerkzeug, das in PHP mit CakePHP-Framework geschrieben wurde. Es ist einfach, einfach zu bedienen und ideal für kleine und mittlere Unternehmen. Es wird verwendet, um Projekte, Teams, Dokumente, Aufgaben zu verwalten und mit dem Team über wichtige Themen zu kommunizieren. Orangescrum bietet viele Funktionen wie visuelle Darstellung, Kanban-Ansicht, All-in-One-Bildschirm, täglicher E-Mail-Nachschub, Gantt-Diagramme, Conversation-Thread, Ticketing-System, Dropbox-Integration und vieles mehr. Sie können von der zentralen Stelle aus problemlos mit Mitarbeitern, Führungskräften, Kunden und Freelancern zusammenarbeiten.

In diesem Tutorial erklären wir die Installation und Konfiguration von OrangesCrum auf dem Ubuntu 18.04 LTS-Server.

Anforderungen

  • Ein Server mit Ubuntu 18.04.
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit sudo-Rechten.

Erste Schritte

Aktualisieren Sie zunächst Ihr System mit der neuesten Version, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo apt-get update -y
sudo apt-get upgrade -y

Sobald Ihr System aktualisiert ist, starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu übernehmen.

LAMP-Server installieren

Vor dem Start müssen Sie Apache, MariaDB, PHP und andere PHP-Module auf Ihrem System installieren. Du kannst sie alle installieren, indem du den folgenden Befehl ausführst:

sudo apt-get install apache2 mariadb-server php7.2 php7.2-bcmath php7.2-cgi php7.2-cli php7.2-common php-curl php7.2-dba php7.2-enchant php7.2-fpm php7.2-gd php7.2-imap php7.2-intl php7.2-ldap php7.2-mbstring php7.2-mysql php7.2-opcache php-imagick php-memcache php7.2-soap php7.2-tidy php7.2-xml php7.2-zip libapache2-mod-php7.2 xvfb libfontconfig wkhtmltopdf unzip wget -y

Sobald alle Pakete installiert sind, müssen Sie einige Änderungen in der Datei php.ini vornehmen:

sudo nano /etc/php/7.2/apache2/php.ini
post_max_size = 200M
upload_max_filesize = 200M
max_execution_time = 300
memory_limit = 512M
max_input_vars = 5000

Speichern und schließen Sie die Datei. Starten Sie dann den Apache und den MariaDB-Dienst und ermöglichen Sie ihm, mit dem folgenden Befehl beim Booten zu starten:

sudo systemctl start apache2
sudo systemctl start mariadb
sudo systemctl enable apache2
sudo systemctl enable mariadb

Datenbank konfigurieren

Standardmäßig ist MariaDB nicht sicher. Also, du musst es zuerst sichern. Sie können es sichern, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo mysql_secure_installation

Beantworten Sie alle Fragen wie unten gezeigt:

    Enter current password for root (enter for none):
    Set root password? [Y/n]: N
    Remove anonymous users? [Y/n]: Y
    Disallow root login remotely? [Y/n]: Y
    Remove test database and access to it? [Y/n]:  Y
    Reload privilege tables now? [Y/n]:  Y

Sobald die MariaDB gesichert ist, melden Sie sich bei der MariaDB-Shell an:

mysql -u root -p

Geben Sie Ihr root-Passwort ein und erstellen Sie dann eine Datenbank und einen Benutzer für Orangscrum:

MariaDB [(none)]> CREATE DATABASE orangescrumdb;
MariaDB [(none)]> GRANT ALL PRIVILEGES ON orangescrumdb.* TO 'orangescrumuser'@'localhost' IDENTIFIED BY 'password';

Ersetzen Sie ‚password‘ durch ein sicheres Passwort im SQL-Befehl abive.

Als nächstes leeren Sie die Privilegien und verlassen Sie die MariaDB-Shell:

MariaDB [(none)]> FLUSH PRIVILEGES;
MariaDB [(none)]> exit;

Als nächstes müssen Sie den strengen Modus für MariaDB deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie die Datei disable_strict_mode.cnf erstellen:

sudo nano /etc/mysql/conf.d/disable_strict_mode.cnf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

[mysqld]
sql_mode="IGNORE_SPACE,NO_ZERO_IN_DATE,NO_ZERO_DATE,ERROR_FOR_DIVISION_BY_ZERO,NO_AUTO_CREATE_USER,NO_ENGINE_SUBSTITUTION"

Speichern und schließen Sie die Datei. Starten Sie dann MariaDB neu, um alle Änderungen zu übernehmen:

sudo systemctl restart mariadb

Orangescrum installieren

Laden Sie zunächst die neueste Version von Orangescrum von https://www.orangescrum.org/free-download. herunter.

cd /tmp
wget https://www.orangescrum.org/free-download/418ae4d8ef1309695804a7837cd4fc65/ubuntu18-php7 -O orangescrum-ubuntu18-php7.zip

Wenn der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

unzip orangescrum-ubuntu18-php7.zip

Kopieren Sie anschließend das extrahierte Verzeichnis in das Apache-Web-Root-Verzeichnis:

sudo cp -r orangescrum-orangescrum-ubuntu18-php7 /var/www/html/orangescrum-master

Wechseln Sie anschließend in das Verzeichnis /var/wwww/html/orangescrum-master und importieren Sie die OrangeScrum-Datenbank in Ihre neu erstellte Datenbank:

cd /var/www/html/orangescrum-master
sudo mysql -u orangescrumuser -p orangescrumdb < database.sql

Geben Sie das Passwort ein, das Sie für den MySQL-Benutzer’orangescrumuser‘ gewählt haben, wenn Sie vom Befehl mysql aufgefordert werden.

Bearbeiten Sie anschließend die Datei database.php:

sudo nano app/Config/database.php

Nehmen Sie die folgenden Änderungen vor:

class DATABASE_CONFIG {

        public $default = array(
                'datasource' => 'Database/Mysql',
                'persistent' => false,
                'host' => 'localhost',
                'login' => 'orangescrumuser',
                'password' => 'password',
                'database' => 'orangescrumdb',
                'prefix' => '',
                'encoding' => 'utf8',
        );
}

Ersetzen Sie das Passwort durch das Passwort, das Sie bei der Erstellung der Datenbank und des MySQL-Benutzers gewählt haben. Speichern und schließen Sie die Datei. Bearbeiten Sie dann die Datei config.ini.php:

sudo nano app/Config/config.ini.php

Fügen Sie Ihre SMTP-Serverdetails nach Ihren Bedürfnissen hinzu:

[EMAIL INFO]
SMTP_UNAME = admin  
SMTP_PWORD = password
SMTP_HOST = smtp.example.com
SMTP_PORT = 25

[PDF PATH]
PDF_LIB_PATH = /usr/bin/wkhtmltopdf

Speichern und schließen Sie die Datei.

Als nächstes gibst du dem Orangscrum-Verzeichnis die richtigen Berechtigungen:

sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/orangescrum-master/
sudo chmod -R 775 /var/www/html/orangescrum-master/

Apache für Orangescrum konfigurieren

Erstellen Sie anschließend eine virtuelle Apache-Hostdatei für Orangescrum. Dies kannst du mit dem folgenden Befehl tun:

sudo nano /etc/apache2/sites-available/orangescrum.conf

Füge die folgenden Zeilen hinzu:

<VirtualHost *:80>
        ServerAdmin admin@example.com
        DocumentRoot /var/www/html/orangescrum-master/
        ServerName example.com
    <Directory /var/www/html/orangescrum-master/>
             DirectoryIndex index.php index.html
             AllowOverride All
             Allow from all
             Order allow,deny
             Options Indexes FollowSymlinks
    </Directory>
</VirtualHost>

Ersetzen Sie example.com durch Ihren eigenen Domainnamen in der Vhost-Datei. Speichern und schließen Sie die Datei.

Aktivieren Sie dann die virtuelle Apache-Hostdatei mit dem folgenden Befehl:

sudo a2ensite orangescrum.conf

Als nächstes aktivieren Sie das mbstring, rewrite und headers Modul mit dem folgenden Befehl:

sudo phpenmod mbstring
sudo a2enmod rewrite
sudo a2enmod headers

Starten Sie schließlich den Apache-Dienst neu, um alle Änderungen anzuwenden, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo systemctl restart apache2

Zugriff auf das Orangescrum Web Interface

Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie die URL http://example.com. ein. Sie werden auf die Startseite von Orangescrum weitergeleitet:

Registrieren Sie sich für das Admin-Konto

Der Fehler über Schreibrechte im tmp-Ordner kann ignoriert werden, die Rechte sind in Ordnung. Der Fehler wird nach der ersten Anmeldung behoben.

Geben Sie Ihren Seitennamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Anmelden. Auf der folgenden Seite werden Sie zum Orangescrum Dashboard weitergeleitet:

OrangeScrum Dashboard

Links

Das könnte Dich auch interessieren …